Empfehlungen
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  
  Home Top 10 Fachbereiche News Hilfe & FAQ
 

Managementfähigkeit

Management-Funktionen können nur effektiv wahrgenommen werden, wenn der Manager über bestimmte Fähigkeiten verfügt: technische Kompetenz, Fachwissen über die betriebswirtschaftlichen und technischen Strukturen des zu führenden Bereiches. Die Innovationsgeschwindigkeit in der Wirtschaft bringt es mit sich, dass die Mitarbeiter über genauere Detailkenntnisse verfügen. Gute Führungskräfte müssen daher bei Wahrung ihrer fachlichen Autorität und gutem Überblickswissen die Detailkenntnisse der Mitarbeiter aktivieren, zur Lösungssuche motivieren und das Ergebnis prüfen. Soziale Kompetenz: die Fähigkeit, mit anderen Menschen sachgerecht zusammenzuarbeiten. Der Manager führt nicht nur seine Mitarbeiter, er muss auch mit Vorgesetzten, Kollegen, Kunden, Lieferanten, Behörden und der Öffentlichkeit kooperieren. Er sollte daher kommunikationsfähig, konfliktfähig, teamfähig sowie verhandlungsstark sein und eine personale Autorität besitzen. Konzeptionelle Kompetenz: die Fähigkeit, einzelne Problemstellungen im Gesamtzusammenhang zu erkennen und in eine tragfähige Lösung einzubetten. Vom Manager ist daher zu erwarten, dass er logisch-analytisch denkt, ein Problem aus unterschiedlichen Perspektiven betrachtet, eine ganzheitliche Sichtweise einnimmt, Pläne und Handlungen aufeinander abstimmt und objektiv bewertet.

Vorhergehender Fachbegriff: Managemententscheidung | Nächster Fachbegriff: Managementforschung



  Diesen Artikel der Redaktion als fehlerhaft melden & zur Bearbeitung vormerken

   
 
 

   Weitere Begriffe : Reisezahlungsmittel | Produktklinik | Depotverzeichnis

   Praxisnahe Definitionen

Nutzen Sie die jeweilige Begriffserklärung bei Ihrer täglichen Arbeit. Jede Definition ist wesentlich umfangreicher angelegt als in einem gewöhnlichen Glossar.

  Marketing

  Definition

  Konditionenpolitik

   Fachbegriffe der Volkswirtschaft

Die Volkswirtschaftslehre stellt einen Grossteil der Fachtermini vor, die Sie in diesem Lexikon finden werden. Viele Begriffe aus der Finanzwelt stehen im Schnittbereich von Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre.

  Investitionsrechnungen

  Marktversagen

  Umsatzsteuer

   Beliebte Artikel

Bestimmte Erklärungen und Begriffsdefinitionen erfreuen sich bei unseren Lesern ganz besonderer Beliebtheit. Diese werden mehrmals pro Jahr aktualisiert.

  Cash Flow

  Bausparen

  Fremdwährungskonto


     © 2017 Wirtschaftslexikon24.com       All rights reserved.      Home  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum  |  Rechtliche Hinweise
Aktuelles Wirtschaftslexikon