Empfehlungen
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  
  Home Top 10 Fachbereiche News Hilfe & FAQ
 

Vermögensarten, steuerliche

Das Bewertungsgesetz kennt vier Vermögensarten: das land und forstwirtschaftliche Vermögen, das Grund vermögen, das Betriebsvermögen und das sonstige Vermögen (§ 18 BewG). Für die ersten drei Vermögensarten werden alle 6 bzw. 3 Jahre Einheitswerte festgestellt (§21 BewG), die einheitlich für mehrere Steuern ( Erbschaftsteuer, ErbSt; Vermögenssteuer, VSt; Gewerbesteuer, GewSt vom Kapital; Grundsteuer, GrSt; Grund erwerbsteuer, GrESt) herangezogen werden. Das sonstige Vermögen ist für die VStunderbSt bedeutsam. Die wichtigste nicht laufende Besteuerung der Vermögensarten erfolgt durch die ErbSt. Für die laufende Besteuerung gelten folgende Zusammenhänge: Der Einheitswert des land und forstwirtschaftlichen Vermögens, der vornehmlich nach einem vergleichenden Ertragswertverfahren ermittelt wird, ist für GrSt und VStbedeutsam. Beide Steuern fallen auchbeim Grund vermögen an, wobei derEinheitswert nach Maßgabe des gemeinen Wertes ermittelt wird. Beim Betriebsvermögen fällt wiederum VSt und GrSt an, soweit es sichum BetriebsGrund stücke handelt; dieTeile des Betriebsvermögens, dienicht Grund stücke sind, unterliegendagegen der VSt und der GewSt vomKapital. Die Ermittlung des Einheitswertes des Betriebsvermögens vollzieht sich vornehmlich auf Basis des Teilwertes. In Ausnahmefällen gelten andere Werte, insbesondere dergemeine Wert.

Vorhergehender Fachbegriff: Vermögensarten | Nächster Fachbegriff: Vermögensaufstellung



  Diesen Artikel der Redaktion als fehlerhaft melden & zur Bearbeitung vormerken

   
 
 

   Weitere Begriffe : Einheitlichkeit der Lebensverhältnisse | ISIN | Consulting Engineering

   Praxisnahe Definitionen

Nutzen Sie die jeweilige Begriffserklärung bei Ihrer täglichen Arbeit. Jede Definition ist wesentlich umfangreicher angelegt als in einem gewöhnlichen Glossar.

  Marketing

  Definition

  Konditionenpolitik

   Fachbegriffe der Volkswirtschaft

Die Volkswirtschaftslehre stellt einen Grossteil der Fachtermini vor, die Sie in diesem Lexikon finden werden. Viele Begriffe aus der Finanzwelt stehen im Schnittbereich von Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre.

  Investitionsrechnungen

  Marktversagen

  Umsatzsteuer

   Beliebte Artikel

Bestimmte Erklärungen und Begriffsdefinitionen erfreuen sich bei unseren Lesern ganz besonderer Beliebtheit. Diese werden mehrmals pro Jahr aktualisiert.

  Cash Flow

  Bausparen

  Fremdwährungskonto


     © 2017 Wirtschaftslexikon24.com       All rights reserved.      Home  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum  |  Rechtliche Hinweise
Aktuelles Wirtschaftslexikon