Empfehlungen
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  
  Home Top 10 Fachbereiche News Hilfe & FAQ
 

Streckengroßhandel

erfüllt ausschließlich Aufgaben der dispositi­ven akquisitorischen Distribution (Streckengeschäft). Auftragserlangung und -dis- position sowie Rechnungs- und Zahlungs­verkehr erfolgen durch den Großhändler, während die Lagerhaltung der Ware sowie deren Transport und Auslieferung (physi­sche Distribution) beim Hersteller verblei­ben. Es ist offensichtlich, dass bei einer so umfassenden Funktionenrückwälzung die Gefahr der Ausschaltung aus der Handels­kette besonders groß ist. Zur Abwehr solcher Ausschaltungsgefahren findet daher ver­mehrt eine Funktioneneingliederung bzw. Funktionenschöpfung bei diesem Betriebs­typ des Großhandels statt. So werden z. B. im Stahlhandel sog. Stahl-Service-Center eingegliedert, um auf dem Wege der Anar- beitung die erste Verarbeitungsstufe für den Produzenten zu übernehmen. Zu diesen ma­nipulativen Funktionen der Anarbeitung zählen bspw. das Biegen von Betonstahl oder der Zuschnitt von Blechen nach den Wün­schen des Abnehmers. Auch der lagerhalten­de Großhandelsbetrieb führt fallweise dann Streckengeschäfte durch, wenn bei Großab­nehmern, von denen ein starker Druck auf die Angebotspreise ausgeht, die Kosten im Zusammenhang mit der Warenbewegung minimiert werden müssen.     

Vorhergehender Fachbegriff: Streckengeschäft | Nächster Fachbegriff: Streckenkilometer



  Diesen Artikel der Redaktion als fehlerhaft melden & zur Bearbeitung vormerken

   
 
 

   Weitere Begriffe : Stichprobenkovarianz | Knebelvertrag | Degressive Abschreibungen

   Praxisnahe Definitionen

Nutzen Sie die jeweilige Begriffserklärung bei Ihrer täglichen Arbeit. Jede Definition ist wesentlich umfangreicher angelegt als in einem gewöhnlichen Glossar.

  Marketing

  Definition

  Konditionenpolitik

   Fachbegriffe der Volkswirtschaft

Die Volkswirtschaftslehre stellt einen Grossteil der Fachtermini vor, die Sie in diesem Lexikon finden werden. Viele Begriffe aus der Finanzwelt stehen im Schnittbereich von Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre.

  Investitionsrechnungen

  Marktversagen

  Umsatzsteuer

   Beliebte Artikel

Bestimmte Erklärungen und Begriffsdefinitionen erfreuen sich bei unseren Lesern ganz besonderer Beliebtheit. Diese werden mehrmals pro Jahr aktualisiert.

  Cash Flow

  Bausparen

  Fremdwährungskonto


     © 2017 Wirtschaftslexikon24.com       All rights reserved.      Home  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum  |  Rechtliche Hinweise
Aktuelles Wirtschaftslexikon