Empfehlungen
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  
  Home Top 10 Fachbereiche News Hilfe & FAQ
 

Ausfuhrkontrollmeldung

Formalisiertes Ausfuhrpapier zur zollamtlichen Verfahrenserleichterung bei Warenexporten, die nicht unter Genehmigungsvorbehalt stehen (Anlage A7 zur Außenwirtschaftsverordnung (AWV)). Es tritt an die Stelle der Ausfuhrerklärung und kann von Unternehmen angewendet werden, die von den Oberfinanzdirektionen als vertrauenswürdig angesehen werden und deren Rechnungswesen eine spätere Überprüfung erlaubt, sofern die Überwachung der Ausfuhr nicht beeinträchtigt wird. Die Ausfuhrkontrollmeldung ist der Ausgangszollstelle (Zollstellen) vorzulegen, welche lediglich die Zulässigkeit der Ausfuhr überprüft. Die Ausfuhrkontrollmeldung beinhaltet keine statistische Anmeldung und darf deshalb nur bei gleichzeitig geltender Erleichterung des statistischen Erfassungsverfahrens verwendet werden.
Ist im gemeinschaftlichen Versandverfahren (gVVj die Ausgangszollstelle zugleich Versandzollstelle, so ist die Ausfuhrkontrollmeldung nicht erforderlich.

(AKM). Einem vertrauenswürdigen Ausführer kann — nach Genehmigung seitens der zuständigen Oberfinanzdirektion (OFD) — im Verfahren der Vorausanmeldung erlaubt werden, anstelle der Ausfuhrerklärung (AE) die AKM zu erstatten. Voraussetzung hierfür ist: Der Betreffende beantragt dies; er führt ständig zahlreiche Sendungen aus; er gewährleistet die fortlaufende, richtige und vollständige Erfassung der Ausfuhrsendungen, z. B. durch einen entsprechenden EDV-Einsatz.

Vorhergehender Fachbegriff: Ausfuhrkontrolle | Nächster Fachbegriff: Ausfuhrkredit-Gesellschaft



  Diesen Artikel der Redaktion als fehlerhaft melden & zur Bearbeitung vormerken

   
 
 

   Weitere Begriffe : Zustellgroßhandel | adverse Selektion | Umschlagslager

   Praxisnahe Definitionen

Nutzen Sie die jeweilige Begriffserklärung bei Ihrer täglichen Arbeit. Jede Definition ist wesentlich umfangreicher angelegt als in einem gewöhnlichen Glossar.

  Marketing

  Definition

  Konditionenpolitik

   Fachbegriffe der Volkswirtschaft

Die Volkswirtschaftslehre stellt einen Grossteil der Fachtermini vor, die Sie in diesem Lexikon finden werden. Viele Begriffe aus der Finanzwelt stehen im Schnittbereich von Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre.

  Investitionsrechnungen

  Marktversagen

  Umsatzsteuer

   Beliebte Artikel

Bestimmte Erklärungen und Begriffsdefinitionen erfreuen sich bei unseren Lesern ganz besonderer Beliebtheit. Diese werden mehrmals pro Jahr aktualisiert.

  Cash Flow

  Bausparen

  Fremdwährungskonto


     © 2017 Wirtschaftslexikon24.com       All rights reserved.      Home  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum  |  Rechtliche Hinweise
Aktuelles Wirtschaftslexikon