Empfehlungen
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  
  Home Top 10 Fachbereiche News Hilfe & FAQ
 

Prüfungsfragebogen

Der P., auch Checklist genannt, ist ein Mittel der Standardisierung von Prüfungen. Er hat die Funktion eines Leitfadens oder einer Anweisung, durch die einem Prüfer bestimmte Prüfungsschritte vorgegeben werden. Die Verwendung von Prüfungsfragebogen ist umstritten. Einerseits wird bestritten, daß sich komplexe Prüfungen überhaupt in standardisierten Formularen erfassen lassen. Andererseits wird betont, daß die Verwendung von Prüfungsfragebogen deshalb eine Gefahr für den einzelnen Prüfer darstelle, weil er u. U. nur noch entlang des Fragebogens prüfe und dabei nicht die im Fragebogen nicht erfaßten Probleme und Schwachstellen eines Systems erkennen könne oder wolle. Es besteht jedoch kein Zweifel, daß sich Prüfungsfragebogen ausgehend von der internationalen Prüfungspraxis mmer mehr durchsetzen. Prüfungsfragebogen und Prüfungsprogramme werden in der internationalen Prüfungspraxis als Voraussetzungen für eine ordnungsmäßige Abschlußprüfung angesehen. Größere Prüfungsgesellschaften sehen den Vorteil von Prüfungsfragebogen darin, daß eine einheitliche Vorgehensweise durch alle Mitarbeiter gewährleistet ist. Unerfahrenen Prüfern wird die Prüfungstätigkeit erleichtert. Bei sich ständig wiederholenden Prüfungen oder Prüfungsvorgängen stellt der Prüfungsfragebogen eine Arbeitserleichterung und Zeitersparnis dar. Besondere Bedeutung hat der Prüfungsfragebogen bei der Prüfung des internen Kontrollsystems und bei Prüfungen aufden Gebieten der EDV erlangt (Systemprüfung). Daneben setzt sichder Prüfungsfragebogen immer mehr bei der Prüfungdes Rechnungswesens insgesamt und auch bei der Prüfung von Jahresabschlußposten durch. Die Anwendungvon standardisierten Prüfungsfragebogen bedingt, daßdie Fragebogen laufend ergänzt, erweitert und verbessert werden. Außerdem müssen die jeweiligen individuellen Prüfungssituationen beachtetwerden.

Vorhergehender Fachbegriff: Prüfungsergebnis | Nächster Fachbegriff: Prüfungsfunktionen



  Diesen Artikel der Redaktion als fehlerhaft melden & zur Bearbeitung vormerken

   
 
 

   Weitere Begriffe : superiore Güter | Deutsche Mark (DM) | Wahrgenommener Wert

   Praxisnahe Definitionen

Nutzen Sie die jeweilige Begriffserklärung bei Ihrer täglichen Arbeit. Jede Definition ist wesentlich umfangreicher angelegt als in einem gewöhnlichen Glossar.

  Marketing

  Definition

  Konditionenpolitik

   Fachbegriffe der Volkswirtschaft

Die Volkswirtschaftslehre stellt einen Grossteil der Fachtermini vor, die Sie in diesem Lexikon finden werden. Viele Begriffe aus der Finanzwelt stehen im Schnittbereich von Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre.

  Investitionsrechnungen

  Marktversagen

  Umsatzsteuer

   Beliebte Artikel

Bestimmte Erklärungen und Begriffsdefinitionen erfreuen sich bei unseren Lesern ganz besonderer Beliebtheit. Diese werden mehrmals pro Jahr aktualisiert.

  Cash Flow

  Bausparen

  Fremdwährungskonto


     © 2017 Wirtschaftslexikon24.com       All rights reserved.      Home  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum  |  Rechtliche Hinweise
Aktuelles Wirtschaftslexikon