Empfehlungen
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  
  Home Top 10 Fachbereiche News Hilfe & FAQ
 

Tracking Stocks

Bezeichnung für eine böresnnotierte (innovative) Aktiengattung in den USA. Sie unterscheidet sich insofern von einer klassischen Aktie, als sie das Recht auf Gewinnausschüttung lediglich auf eine Tochtergesellschaft der Gesellschaft oder einen Geschäftsbereich des Unternehmens verbrieft. Der Aktionär besitzt allerdings die gleichen Rechte am gesamten Gesellschaftsvermögen wie die übrigen Aktionäre der Gesellschaft.

Anteilsschein an einzelnen Geschäftsbereichen (Geschäftsbereichsaktien), auch als Alpbet Stock, Letter Stock, Targeted Stock bezeichnet. Alle Anteilsrechte (Mitbestimmung, Gewinnanteil, Liquidationserlös) beziehen sich demnach nur auf einen Geschäftsbereich. In Deutschland ist diese Form der Anteilsfinanzierung im Gegensatz zu den USA noch unüblich, bzw. werden Teile von Unternehmen eher ausgelagert, um sie gesondert an der Börse zu handeln. Der Grund für die Ausgabe von Tracking Stocks ist vor allem ihr Einsatz als Managementvergütung, da damit bereichsspezifische Anreize möglich sind. Außerdem werden sogenannte Diversifikationsabschläge bei den Kursen an der Börse vermieden, die bei Konzernen auftreten, bei denen manche Geschäftsbereiche erfolgreich und andere weniger erfolgreich sind.

siehe   Spartenaktien.

Vorhergehender Fachbegriff: Tracking Stock | Nächster Fachbegriff: Tracking studies



  Diesen Artikel der Redaktion als fehlerhaft melden & zur Bearbeitung vormerken

   
 
 

   Weitere Begriffe : Schlüsselproblem | Churn Management | Anpassungsformen

   Praxisnahe Definitionen

Nutzen Sie die jeweilige Begriffserklärung bei Ihrer täglichen Arbeit. Jede Definition ist wesentlich umfangreicher angelegt als in einem gewöhnlichen Glossar.

  Marketing

  Definition

  Konditionenpolitik

   Fachbegriffe der Volkswirtschaft

Die Volkswirtschaftslehre stellt einen Grossteil der Fachtermini vor, die Sie in diesem Lexikon finden werden. Viele Begriffe aus der Finanzwelt stehen im Schnittbereich von Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre.

  Investitionsrechnungen

  Marktversagen

  Umsatzsteuer

   Beliebte Artikel

Bestimmte Erklärungen und Begriffsdefinitionen erfreuen sich bei unseren Lesern ganz besonderer Beliebtheit. Diese werden mehrmals pro Jahr aktualisiert.

  Cash Flow

  Bausparen

  Fremdwährungskonto


     © 2015 Wirtschaftslexikon24.com       All rights reserved.      Home  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum  |  Rechtliche Hinweise
Aktuelles Wirtschaftslexikon