Empfehlungen
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  
  Home Top 10 Fachbereiche News Hilfe & FAQ
 

Berichtsgestaltung

Bei der Gestaltung der Berichte kommt es unabhängig von den Berichtsarten darauf an, die richtige Auswahl der wesentlichen Informationen zu treffen, sodann die richtige Verdichtung der Einzelinformationen zu finden und schließlich eine geeignete Form der Darstellung zu erreichen.

Wie der Bericht konkret gestaltet ist, hängt in starkem Maße von den instrumentellen Möglichkeiten ab. Z.Berichtsgestaltung kann ein handschriftlich erstelltes Protokoll einer Aufsichtsratsitzung vorliegen oder aber der Bericht wird in Form eines Bildschirmdialogs abgerufen.

Für die Informationsdarstellung in Berichten sind die folgenden Regeln zu beachten: Die Informationsmenge muß auf die Empfänger zugeschnitten sein; das Berichtssystem soll einen formal einheitlichen Aufbau besitzen; die Information soll in der Regel nicht isoliert dargestellt sein, sondern durch Vergleichsgrößen relativiert werden; Überblick und Detail sind in der Darstellung deutlich voneinander zu trennen; außergewöhnliche Sachverhalte sind in Berichten besonders hervorzuheben; grafische und tabellarische Darstellungen sind zu verwenden, wobei grafische Darstellungen die tabellarischen Darstellungen an Aussagekraft übertreffen.

Vorhergehender Fachbegriff: Berichtsarten | Nächster Fachbegriff: Berichtsjahr



  Diesen Artikel der Redaktion als fehlerhaft melden & zur Bearbeitung vormerken

   
 
 

   Weitere Begriffe : Notadresse | Immobilienaktien | Reproduktion

   Praxisnahe Definitionen

Nutzen Sie die jeweilige Begriffserklärung bei Ihrer täglichen Arbeit. Jede Definition ist wesentlich umfangreicher angelegt als in einem gewöhnlichen Glossar.

  Marketing

  Definition

  Konditionenpolitik

   Fachbegriffe der Volkswirtschaft

Die Volkswirtschaftslehre stellt einen Grossteil der Fachtermini vor, die Sie in diesem Lexikon finden werden. Viele Begriffe aus der Finanzwelt stehen im Schnittbereich von Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre.

  Investitionsrechnungen

  Marktversagen

  Umsatzsteuer

   Beliebte Artikel

Bestimmte Erklärungen und Begriffsdefinitionen erfreuen sich bei unseren Lesern ganz besonderer Beliebtheit. Diese werden mehrmals pro Jahr aktualisiert.

  Cash Flow

  Bausparen

  Fremdwährungskonto


     © 2017 Wirtschaftslexikon24.com       All rights reserved.      Home  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum  |  Rechtliche Hinweise
Aktuelles Wirtschaftslexikon