Empfehlungen
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  
  Home Top 10 Fachbereiche News Hilfe & FAQ
 

Dukaten

Der Dukaten ist eine Goldmünze und stammt ursprünglich aus Venedig, wo man 1284 damit begann, eine Goldwährung zu prägen. Als wertstabile Goldmünze breiteten sich die Dukaten in der Folgezeit auch nördlich der Alpen aus, und Ende des 15. Jahrhunderts hatte sich der Dukaten in Deutschland gegenüber dem Goldgulden als Wertmesser von hoher Reinheit durchgesetzt. Das Münzbild des Dukaten zeigt auf einer Seite den venezianischen Stadtheiligen St. Marcus, der den knieenden Dogen mit einer Fahne belehnt. Dieses Bild blieb über die Jahrhunderte unverändert, nur der Name des Dogen wechselte.

Der Dukat erwies sich als die langlebigste Münze der neueren Münzgeschichte. Geprägt wurde er von von 1284 bis zur österreichischen Besetzung Venedigs im Jahre 1797, und zwar immer in gleichbleibend hoher Qualität und Feinheit von beinahe 24 Karat.

Bevor sich die Bezeichnung Dukaten einbürgerte, hieß die venezianische Goldmünze übrigens Zechine. Zechine ist ein italienisches Lehnwort aus dem Arabischen, wo »sikkat« Münze bedeutet. Die Münze trug die Aufschrift »Sit tibi Christe datus quem tu regis iste ducatus«.

Vorhergehender Fachbegriff: DUG | Nächster Fachbegriff: Duldungsvollmacht



  Diesen Artikel der Redaktion als fehlerhaft melden & zur Bearbeitung vormerken

   
 
 

   Weitere Begriffe : BLEG | Sozio-Sponsoring | Register

   Praxisnahe Definitionen

Nutzen Sie die jeweilige Begriffserklärung bei Ihrer täglichen Arbeit. Jede Definition ist wesentlich umfangreicher angelegt als in einem gewöhnlichen Glossar.

  Marketing

  Definition

  Konditionenpolitik

   Fachbegriffe der Volkswirtschaft

Die Volkswirtschaftslehre stellt einen Grossteil der Fachtermini vor, die Sie in diesem Lexikon finden werden. Viele Begriffe aus der Finanzwelt stehen im Schnittbereich von Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre.

  Investitionsrechnungen

  Marktversagen

  Umsatzsteuer

   Beliebte Artikel

Bestimmte Erklärungen und Begriffsdefinitionen erfreuen sich bei unseren Lesern ganz besonderer Beliebtheit. Diese werden mehrmals pro Jahr aktualisiert.

  Cash Flow

  Bausparen

  Fremdwährungskonto


     © 2017 Wirtschaftslexikon24.com       All rights reserved.      Home  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum  |  Rechtliche Hinweise
Aktuelles Wirtschaftslexikon