Empfehlungen
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  
  Home Top 10 Fachbereiche News Hilfe & FAQ
 

Entwicklungslenkung

Qualitätsmanagementphase Ressource und Prozessrealisierung. Es muss sichergestellt sein, dass die Konzeption von Produkten aufgrund gesicherter Anforderungen stattfindet, dass konzeptionelle Änderungen festgehalten werden und dass das Entwicklungsergebnis geprüft wird. Es muss ein Verfahren existieren, das je nach Projektgröße verschiedene Phasen der Entwicklung festlegt. Es muss sichergestellt sein, dass die Entwicklung auf einer Spezifikation basiert, die so mit dem Kunden abgestimmt ist oder die Kundenwünsche klar definiert. Diese Spezifikation muss vor allem die Annahmekriterien des Kunden umfassen. Für die Entwicklung müssen ausreichend qualifizierte Mitarbeiter zur Verfügung gestellt werden, deren Projektverantwortlichkeiten eindeutig festgelegt sind. Es muss ein Projektplan erstellt werden, dessen Umfang abhängig ist von der Projektgröße, der mindestens aber als Checklist ausgearbeitet ist. Es ist sinnvoll, schon bei kleineren Projekten eine Konzeption festzulegen, die aus vielen Phasen besteht. Am Ende jeder Phase wird das bis dahin erreichte Ergebnis mit den Vorgaben verglichen und die Durchführung dieser Prüfschritte dokumentiert. Und es muss sichergestellt sein, dass keine nachfolgende Phase begonnen wird, bevor nicht das Ergebnis der vorhergehenden geprüft und freigegeben wurde. Vor allem darf die Leistung nur dann erstmalig erbracht werden, wenn das Entwicklungsergebnis gegenüber den Vorgaben geprüft wurde. Während der Entwicklung muss der Status der Leistung erkennbar sein. Die Qualität der Leistung muss vor der erstmaligen Auslieferung vom Herstellerunternehmen geprüft werden. Der Kunde darf also nicht mit Anlauffriktionen belastet werden.

Vorhergehender Fachbegriff: Entwicklungsländertypologien | Nächster Fachbegriff: Entwicklungspolitik



  Diesen Artikel der Redaktion als fehlerhaft melden & zur Bearbeitung vormerken

   
 
 

   Weitere Begriffe : Paneldaten | Genannter Kurs | EURATOM

   Praxisnahe Definitionen

Nutzen Sie die jeweilige Begriffserklärung bei Ihrer täglichen Arbeit. Jede Definition ist wesentlich umfangreicher angelegt als in einem gewöhnlichen Glossar.

  Marketing

  Definition

  Konditionenpolitik

   Fachbegriffe der Volkswirtschaft

Die Volkswirtschaftslehre stellt einen Grossteil der Fachtermini vor, die Sie in diesem Lexikon finden werden. Viele Begriffe aus der Finanzwelt stehen im Schnittbereich von Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre.

  Investitionsrechnungen

  Marktversagen

  Umsatzsteuer

   Beliebte Artikel

Bestimmte Erklärungen und Begriffsdefinitionen erfreuen sich bei unseren Lesern ganz besonderer Beliebtheit. Diese werden mehrmals pro Jahr aktualisiert.

  Cash Flow

  Bausparen

  Fremdwährungskonto


     © 2015 Wirtschaftslexikon24.com       All rights reserved.      Home  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum  |  Rechtliche Hinweise
Aktuelles Wirtschaftslexikon