Empfehlungen
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  
  Home Top 10 Fachbereiche News Hilfe & FAQ
 

Exportmarktforschung

Auslandsmarktforschung  

Auslandsmarkt­forschung

Derjenige Bereich der Auslandsmarktforschung, der sich mit der sy­stematischen Analyse ausländischer Absatz­märkte beschäftigt. Die Instrumente und Metho­den der auf den Binnenmarkt und der auf die Auslandsmärkte gerichteten Marktforschung sind dieselben, lediglich aufgrund der Verschieden­artigkeit, der Vielzahl und Heterogenität der Märkte ergeben sich spezifische Fragestellun­gen. Die Besonderheiten der Exportmarktfor­schung resultieren aus dem Umstand, dass einem ausländischen Unternehmen die tägliche Erfah­rung mit den kulturellen, wirtschaftlichen, techni­schen und politischen Gegebenheiten eines bzw. mehrerer fremder Märkte fehlt und es diese Infor­mationen zunächst einmal beschaffen muss. Zu den dabei vor allen Dingen zu beschaffenden Rahmeninformationen gehören nach einer von K. Ringel entwickelten Aufstellung:
· naturgegebene Faktoren und infrastrukturelle Daten (geographische und klimatische Gegeben­heiten, demographische und Infrastrukturinfor­mationen insbesondere über Verkehrs- und Transportwege)
· kulturelle Informationen (Sprache, Bildung, Religion, ethnische Verhältnisse usw.)
· Daten zur effektiven und potentiellen Bedarfs­situation (sozioökonomische und psychodemo­graphische Informationen)
· Daten zur allgemeinen Wirtschaftslage und -struktur
· Informationen über die rechtlichen, gesell­schafts- und staatspolitischen Verhältnisse des Landes

Exportmarktforschung

· spezielle Marktinformationen über Besonder­heiten.
vgl. Importmarktforschung

Vorhergehender Fachbegriff: Exportmarkt | Nächster Fachbegriff: Exportmesse



  Diesen Artikel der Redaktion als fehlerhaft melden & zur Bearbeitung vormerken

   
 
 

   Weitere Begriffe : Altersvorsorgemarkt | Zusatzaktienverfahren | Exportgarantien

   Praxisnahe Definitionen

Nutzen Sie die jeweilige Begriffserklärung bei Ihrer täglichen Arbeit. Jede Definition ist wesentlich umfangreicher angelegt als in einem gewöhnlichen Glossar.

  Marketing

  Definition

  Konditionenpolitik

   Fachbegriffe der Volkswirtschaft

Die Volkswirtschaftslehre stellt einen Grossteil der Fachtermini vor, die Sie in diesem Lexikon finden werden. Viele Begriffe aus der Finanzwelt stehen im Schnittbereich von Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre.

  Investitionsrechnungen

  Marktversagen

  Umsatzsteuer

   Beliebte Artikel

Bestimmte Erklärungen und Begriffsdefinitionen erfreuen sich bei unseren Lesern ganz besonderer Beliebtheit. Diese werden mehrmals pro Jahr aktualisiert.

  Cash Flow

  Bausparen

  Fremdwährungskonto


     © 2015 Wirtschaftslexikon24.com       All rights reserved.      Home  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum  |  Rechtliche Hinweise
Aktuelles Wirtschaftslexikon