Empfehlungen
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  
  Home Top 10 Fachbereiche News Hilfe & FAQ
 

Gewässerverschmutzungskosten

monetäre Umweltschäden durch die Beeinträchtigung der Gewässergüte insb. in drei Bereichen: (1)   Schädigung der Fischereiwirtschaft: Der Vergleich zwischen möglichen Erträgen der Binnenfischerei ohne Gewässerverschmutzung (ermittelt aus den Erträgen im Jahre 1961) und tatsächlichen Erträgen ergibt eine Differenz von 95%. In Preisen von 1986 sind das rund 250 Mio. DM pro Jahr. Dazu kommen bisher noch nicht berwertete Schäden der Küsten- und Hochseefischerei; auch das im Jahr 1988 erfolgte massenweise Robbensterben ist möglicherweise auf die Wasserverschmutzung zurückzuführen. gewässerverschmutzungskostenKosten der Trink- und Brauchwasserversorgung: Als Bezugsquellen für Trink- und Brauchwasser sind sowohl Oberflächengewässer als auch Grundwasser zu nennen. Durch die fortschreitende Verschmutzung und den steigenden Wasserbedarf verschlechtert sich die Versorgungslage mit Trinkwasser zunehmend. Die verschmutzungsbedingten Wasseraufbereitungskosten waren 1985 schon 30mal höher als 1950, mit weiter steigender Tendenz. Die geschätzten Wasseraufbereitungskosten für das Jahr 1984 betrugen 1 Mrd. DM. Verringerter Freizeit- und Erholungswert und Ästhetikverluste bei den Anwohnern von Gewässern: Solche immateriellen Schäden, die z.B. durch verschmutzungsbedingte Geruchsbelästigungen entstehen, sind noch schwieriger monetarisierbar als materielle Schäden. Nach einer vorsichtigen Schätzung ergeben sich Verluste für die Bundesrepublik Deutschland in Höhe von 8 Mrd. DM pro Jahr.      

Vorhergehender Fachbegriff: Gewässerschutz | Nächster Fachbegriff: gewöhnliches Moment



  Diesen Artikel der Redaktion als fehlerhaft melden & zur Bearbeitung vormerken

   
 
 

   Weitere Begriffe : Beitragsbefreiung | Arbeitsgang | Maestro

   Praxisnahe Definitionen

Nutzen Sie die jeweilige Begriffserklärung bei Ihrer täglichen Arbeit. Jede Definition ist wesentlich umfangreicher angelegt als in einem gewöhnlichen Glossar.

  Marketing

  Definition

  Konditionenpolitik

   Fachbegriffe der Volkswirtschaft

Die Volkswirtschaftslehre stellt einen Grossteil der Fachtermini vor, die Sie in diesem Lexikon finden werden. Viele Begriffe aus der Finanzwelt stehen im Schnittbereich von Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre.

  Investitionsrechnungen

  Marktversagen

  Umsatzsteuer

   Beliebte Artikel

Bestimmte Erklärungen und Begriffsdefinitionen erfreuen sich bei unseren Lesern ganz besonderer Beliebtheit. Diese werden mehrmals pro Jahr aktualisiert.

  Cash Flow

  Bausparen

  Fremdwährungskonto


     © 2015 Wirtschaftslexikon24.com       All rights reserved.      Home  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum  |  Rechtliche Hinweise
Aktuelles Wirtschaftslexikon