Empfehlungen
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  
  Home Top 10 Fachbereiche News Hilfe & FAQ
 

Institutional Investor Credit Rating Index

vom Institutional Investor Journal berechneter Index für das Länderrisiko. Er wird seit 1979 erhoben und erscheint alle sechs Monate. Grundlage bildet eine Umfrage bei 75-100 international tätigen Banken. Die Antworten werden geheimgehalten, und keine Bank darf das Risiko ihres eigenen Landes abschätzen. Die Befragten geben jenem Land, das als am wenigsten kreditwürdig angesehen wird, 0 Punkte; dem Land mit der höchsten Kreditwürdigkeit werden 100 Punkte zugeordnet (Rating). Dieser Index soll nicht nur der Risikoabschätzung bei Bankkrediten, sondern auch bei ausländischen Direktinvestitionen institutional investor credit rating index   dienen. Die Antworten werden mit einer Formel gewichtet, die den Risikoschätzungen von Banken mit grösster internationaler Ausbreitung und mit den höchstentwickelsten Analysemethoden ein höheres Gewicht zuweist. Das geringste Länderrisiko wird für die politisch sehr stabilen und wirtschaftlich erfolgreichen Länder Schweiz, Japan und Deutschland ausgewiesen. Ihre Kreditwürdigkeit wird im März 1992 mit 90 bis 93 von möglichen 100 Punkten bewertet (vgl. Tab.) Unter den asiatischen Ländern ist die hohe Kreditwürdigkeit von Singapur und Taiwan bemerkenswert, während das relativ hohe Risiko im Libanon angesichts der politischen (und wirtschaftlichen) Probleme nicht erstaunt. Als am riskantesten werden Uganda, der Sudan und Nord-Korea angesehen.

Vorhergehender Fachbegriff: Institutional index | Nächster Fachbegriff: Institutional Investor's Country Credit Ratings



  Diesen Artikel der Redaktion als fehlerhaft melden & zur Bearbeitung vormerken

   
 
 

   Weitere Begriffe : Plaza-Abkommen | rat | Kursrisiko

   Praxisnahe Definitionen

Nutzen Sie die jeweilige Begriffserklärung bei Ihrer täglichen Arbeit. Jede Definition ist wesentlich umfangreicher angelegt als in einem gewöhnlichen Glossar.

  Marketing

  Definition

  Konditionenpolitik

   Fachbegriffe der Volkswirtschaft

Die Volkswirtschaftslehre stellt einen Grossteil der Fachtermini vor, die Sie in diesem Lexikon finden werden. Viele Begriffe aus der Finanzwelt stehen im Schnittbereich von Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre.

  Investitionsrechnungen

  Marktversagen

  Umsatzsteuer

   Beliebte Artikel

Bestimmte Erklärungen und Begriffsdefinitionen erfreuen sich bei unseren Lesern ganz besonderer Beliebtheit. Diese werden mehrmals pro Jahr aktualisiert.

  Cash Flow

  Bausparen

  Fremdwährungskonto


     © 2017 Wirtschaftslexikon24.com       All rights reserved.      Home  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum  |  Rechtliche Hinweise
Aktuelles Wirtschaftslexikon