Empfehlungen
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  
  Home Top 10 Fachbereiche News Hilfe & FAQ
 

Other Comprehensive Income (OCI)

(zu deutsch: das kumulierte übrige Eigenkapital)

Nach der Theorie (gemäß dem Clean surplus accounting) sollten nur Transaktionen zwischen Eignern und Unternehmen erfolgsneutral erfasst werden und alle anderen Änderungen des buchmässigen Eigenkapitals erfolgswirksam. Es sind also alle nicht durch Eigentümertransaktionen entstandenen erfolgsneutralen Eigenkapitalveränderungen enthalten.

Davon gibt es allerdings in den verschiedenen Rechnungslegungssystemen auch Ausnahmen. Eine Ausnahme im HGB besteht darin, einen Unterschiedsbetrag mit den Rücklagen zu verrechnen. Denn dadurch fand keine Transaktion zwischen Eigner und Unternehmen statt sondern zwischen Unternehmen und Dritten. Diese hätte erfolgswirksam erfasst werden müssen.

Weitere Ausnahmen sind Effekte aus erfolgsneutraler Währungsumrechnung von Abschlüssen ausländischer Tochterunternehmen. Andere Abweichungen aus IAS und den US-GAAP sind die available-for-sale-Wertpapiere, die zum beizulegenden Wert zu bilanzieren sind, wobei die Wertänderungen erfolgsneutral mit den Rücklagen erfasst werden und bei Realisation der zuvor unrealisierten Gewinne oder Verluste erfolgswirksam werden - Ausweis nach Steuern. Weiterhin sind erfolgsneutral verrechnete latente Steuern enthalten.

Vorhergehender Fachbegriff: OTE-Markets | Nächster Fachbegriff: Ottawa-Konvention



  Diesen Artikel der Redaktion als fehlerhaft melden & zur Bearbeitung vormerken

   
 
 

   Weitere Begriffe : Buchhaltung, einfache | Kalkulation bei Partiefertigung | Passive Ablehnung

   Praxisnahe Definitionen

Nutzen Sie die jeweilige Begriffserklärung bei Ihrer täglichen Arbeit. Jede Definition ist wesentlich umfangreicher angelegt als in einem gewöhnlichen Glossar.

  Marketing

  Definition

  Konditionenpolitik

   Fachbegriffe der Volkswirtschaft

Die Volkswirtschaftslehre stellt einen Grossteil der Fachtermini vor, die Sie in diesem Lexikon finden werden. Viele Begriffe aus der Finanzwelt stehen im Schnittbereich von Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre.

  Investitionsrechnungen

  Marktversagen

  Umsatzsteuer

   Beliebte Artikel

Bestimmte Erklärungen und Begriffsdefinitionen erfreuen sich bei unseren Lesern ganz besonderer Beliebtheit. Diese werden mehrmals pro Jahr aktualisiert.

  Cash Flow

  Bausparen

  Fremdwährungskonto


     © 2017 Wirtschaftslexikon24.com       All rights reserved.      Home  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum  |  Rechtliche Hinweise
Aktuelles Wirtschaftslexikon