Empfehlungen
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  
  Home Top 10 Fachbereiche News Hilfe & FAQ
 

Sammelverwahrung

(Girosammeldepot, Sammeldepot, Girosammelverwahrung) Bezeichnung für Verwahrungsart von Wertpapieren der gleichen Gattung. Die Verwahrung erfolgt durch das Kreditinstitut auf ausdrücklichen Wunsch des Kunden. Im Gegensatz zur Sonderverwahrung (Streifbanddepot) hat der Kunde bei der Sammelverwahrung kein Eigentumsrecht an den von ihm abgelieferten Papieren. Er wird vielmehr zum Miteigentümer nach Bruchteilen am Sammelbestand der betreffenden Gattung.
In Sammelverwahrung gegebene Papiere einer Gattung sind, sofern sie zu einem Betriebsvermögen gehören, für Zwecke der steuerlichen Gewinnermittlung nicht mit ihrem individuellen, sondern mit ihren durchschnittlichen Anschaffungskosten zu bewerten. Die durchschnittliche Bewertung aller sammelverwahrten Wertpapiere einer Gattung wird dadurch vermieden, daß für einzelne Teilbestände gesonderte Depots eingerichtet werden. In diesem Fall werden lediglich die in den Teilbeständen geführten Wertpapiere gleicher Gattung mit ihren durchschnittlichen Anschaffungskosten eingesetzt.

Depotgeschäft

Bez. f. d. Art der Verwahrung von Wertpapieren gleicher Gattung. Die S. erfolgt durch eine Wertpapiersammelbank auf ausdrücklichen Wunsch des Kunden. Bei der S. hat der Kunde kein Eigentumsrecht an den von ihm abgegebenen Wertpapieren; er ist nur Miteigentümer nach Bruchteilen am Gesamtbestand der gleichen Wertpapiere.

Vorhergehender Fachbegriff: Sammelurkunde | Nächster Fachbegriff: Sammelwerbung



  Diesen Artikel der Redaktion als fehlerhaft melden & zur Bearbeitung vormerken

   
 
 

   Weitere Begriffe : Charts | Organisationsmethoden | Projektcontrolling

   Praxisnahe Definitionen

Nutzen Sie die jeweilige Begriffserklärung bei Ihrer täglichen Arbeit. Jede Definition ist wesentlich umfangreicher angelegt als in einem gewöhnlichen Glossar.

  Marketing

  Definition

  Konditionenpolitik

   Fachbegriffe der Volkswirtschaft

Die Volkswirtschaftslehre stellt einen Grossteil der Fachtermini vor, die Sie in diesem Lexikon finden werden. Viele Begriffe aus der Finanzwelt stehen im Schnittbereich von Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre.

  Investitionsrechnungen

  Marktversagen

  Umsatzsteuer

   Beliebte Artikel

Bestimmte Erklärungen und Begriffsdefinitionen erfreuen sich bei unseren Lesern ganz besonderer Beliebtheit. Diese werden mehrmals pro Jahr aktualisiert.

  Cash Flow

  Bausparen

  Fremdwährungskonto


     © 2017 Wirtschaftslexikon24.com       All rights reserved.      Home  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum  |  Rechtliche Hinweise
Aktuelles Wirtschaftslexikon