Empfehlungen
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  
  Home Top 10 Fachbereiche News Hilfe & FAQ
 

Stadtregion

modellhafte Darstellung der Stadt im Kern eines Verdichtungsgebietes und ihres Umlandes, die dem Vergleich von Stadtstrukturen und -entwicklungen (Agglomerationsprozessen) dient. Das Modell unterstellt eine Ringstruktur: Um eine Kernstadt gruppieren sich (etwa dem Prinzip der Thünen\'schen Kreise entsprechend) ein Ring des "Ergänzungsgebietes", einer "verstädterten Zone" sowie einer "Randzone", an die sich das Umland der Stadtregion anschliesst (vgl. Abb.). Die Schwierigkeit der Grenzziehung zwischen den einzelnen Ringen wird durch "Schwellenwerte" verschiedener Merkmale wie Bevölkerungsdichte (Einwohner je km2), Erwerbsstrukturen (Agrarquote) und Verkehrsbeziehungen (Anteil der Auspendler) aufgefangen. So wird z. B. für die Agrarquote (den Anteil der in der Landwirtschaft Beschäftigten an der Anzahl der Erwerbspersonen insgesamt) angenommen, dass sie im Ergänzungsgebiet unter 10%, in der verstädterten Zone unter 30% und in der Randzone unter 50% liegt. Somit ist evident, dass zur Peripherie hin auch die Bevölkerungsdichte abnimmt, sowie die Anzahl und der Anteil der Auspendler (in die Kernstadt) zunehmen. In einem komparativ-statischen Vergleich für die Jahre 1950, 1961 und 1970 hat sich gezeigt, dass in der Bundesrepublik Deutschland die Anzahl der Stadtregionen zunimmt.      

Vorhergehender Fachbegriff: Stadtplanung | Nächster Fachbegriff: Stadtsanierung



  Diesen Artikel der Redaktion als fehlerhaft melden & zur Bearbeitung vormerken

   
 
 

   Weitere Begriffe : Gleitpreis | Beschaffungsdurchführung | Ausgleichspositionen

   Praxisnahe Definitionen

Nutzen Sie die jeweilige Begriffserklärung bei Ihrer täglichen Arbeit. Jede Definition ist wesentlich umfangreicher angelegt als in einem gewöhnlichen Glossar.

  Marketing

  Definition

  Konditionenpolitik

   Fachbegriffe der Volkswirtschaft

Die Volkswirtschaftslehre stellt einen Grossteil der Fachtermini vor, die Sie in diesem Lexikon finden werden. Viele Begriffe aus der Finanzwelt stehen im Schnittbereich von Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre.

  Investitionsrechnungen

  Marktversagen

  Umsatzsteuer

   Beliebte Artikel

Bestimmte Erklärungen und Begriffsdefinitionen erfreuen sich bei unseren Lesern ganz besonderer Beliebtheit. Diese werden mehrmals pro Jahr aktualisiert.

  Cash Flow

  Bausparen

  Fremdwährungskonto


     © 2017 Wirtschaftslexikon24.com       All rights reserved.      Home  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum  |  Rechtliche Hinweise
Aktuelles Wirtschaftslexikon