Empfehlungen
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  
  Home Top 10 Fachbereiche News Hilfe & FAQ
 

Tranche

Bezeichnung für
(1) den Teilbetrag einer Wertpapieremission, wobei
(a) die Emission einzelner Tranchen zu unterschiedlichen Terminen erfolgen kann oder/und
(b) die Tranchen sich in ihrer Ausgestaltung in unterschiedlicher Emissions- und/oder Tilgungsdenomination
oder/und unterschiedlicher Nominalverzinsung voneinander unterscheiden.
(2) für ein Special Drawing Right, international abgekürzt mit SDR.
Tranche ist ein Teilbetrag einer Wertpapieremission. Obligationen werden oft in mehreren zeitlich aufeinander folgenden Teilen aufgelegt.


Bei umfangreichen Emissionen wird die Gesamtzahl von emittierten Wertpapieren gelegentlich nicht auf einmal, sondern in Teilbeträgen ausgegeben. Diese Teilbeträge nennt man Tranchen.

1. Kredittranche.
2. Teilbetrag bei der Emission von Wertpapieren, der z. B.zu einem anderen Zeitpunkt emittiert wird, unterschiedliche Zinsbedingungen, Währungsbezeichnungen usw.aufweist.
3. Teilbetrag des normalen Ziehungsrechts beim IWF (Kredittranche).

Teilbetrag einer Emission.

Als Tranche bezeichnet man den Teilbetrag einer Wertpapieremission, wenn diese nicht in einem Zug, sondern in mehreren Teilbeträgen, zu verschiedenen Terminen und gegebenenfalls unterschiedlichen Zinssätzen vorgenommen wird.

Größere Emissionen werden z. T. auch in Teilbeträgen, also in mehreren Abschnitten, zu unterschiedlichen Zinssätzen durchgeführt. Diese bezeichnet man als Tranchen.

Vorhergehender Fachbegriff: Trampverkehr | Nächster Fachbegriff: Transaction Processing Systems (TPS)



  Diesen Artikel der Redaktion als fehlerhaft melden & zur Bearbeitung vormerken

   
 
 

   Weitere Begriffe : Geldwirtschaft | Kundenfrequenz | Wertgeneratoren

   Praxisnahe Definitionen

Nutzen Sie die jeweilige Begriffserklärung bei Ihrer täglichen Arbeit. Jede Definition ist wesentlich umfangreicher angelegt als in einem gewöhnlichen Glossar.

  Marketing

  Definition

  Konditionenpolitik

   Fachbegriffe der Volkswirtschaft

Die Volkswirtschaftslehre stellt einen Grossteil der Fachtermini vor, die Sie in diesem Lexikon finden werden. Viele Begriffe aus der Finanzwelt stehen im Schnittbereich von Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre.

  Investitionsrechnungen

  Marktversagen

  Umsatzsteuer

   Beliebte Artikel

Bestimmte Erklärungen und Begriffsdefinitionen erfreuen sich bei unseren Lesern ganz besonderer Beliebtheit. Diese werden mehrmals pro Jahr aktualisiert.

  Cash Flow

  Bausparen

  Fremdwährungskonto


     © 2017 Wirtschaftslexikon24.com       All rights reserved.      Home  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum  |  Rechtliche Hinweise
Aktuelles Wirtschaftslexikon