Empfehlungen
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  
  Home Top 10 Fachbereiche News Hilfe & FAQ
 

graphische Darstellung

Die übersichtliche Darstellung von Zahlenmaterial bzw. von quanti­tativen Zusammenhängen und Größenordnun­gen in Diagrammen auf der Basis einer sorgfälti­gen Analyse und Interpretation des zugrundelie­genden Zahlenmaterials. Um das gute Gelingen einer graphischen Darstellung zu gewährleisten, sind nach Hans Riedwyl die folgenden Grundsät­ze zu berücksichtigen:
· die graphische Darstellung muss für sich allein verständlich sein;
· die Graphik muss einen Titel tragen, der die Problemlage kennzeichnet;
· alle wesentlichen Bestandteile der Graphik sind zu beschriften;
· die Graphik muss einfach und übersichtlich ge­staltet sein;
· sie darf nicht zu viele Details enthalten;
· sie soll keine trivialen Sachverhalte vermitteln;
· es sollte keine falsche Darstellungsart verwen­det werden;
· die Darstellung darf nicht durch das Informa­tionsmedium verzerrt werden.
Zu den am häufigsten verwendeten Typen von Schaubildern zählen vor allem das - Balkendia­gramm, das - Flächendiagramm, das Karto­gramm, das Kreisdiagramm, das - Linien­diagramm, das - Stabdiagramm, das Polar­diagramm sowie graphische Darstellungen von Häufigkeitsverteilungen wie z.B. das Histo­gramm, die Ogive, das Häufigkeitspolygon (Polygonzug), das - Punktdiagramm und das Lorenzdiagramm.

Vorhergehender Fachbegriff: Graphikprogramme | Nächster Fachbegriff: Graphische Kostenauflösung



  Diesen Artikel der Redaktion als fehlerhaft melden & zur Bearbeitung vormerken

   
 
 

   Weitere Begriffe : Value Added-Reporting | Indirektes Geschäft | SWIFT

   Praxisnahe Definitionen

Nutzen Sie die jeweilige Begriffserklärung bei Ihrer täglichen Arbeit. Jede Definition ist wesentlich umfangreicher angelegt als in einem gewöhnlichen Glossar.

  Marketing

  Definition

  Konditionenpolitik

   Fachbegriffe der Volkswirtschaft

Die Volkswirtschaftslehre stellt einen Grossteil der Fachtermini vor, die Sie in diesem Lexikon finden werden. Viele Begriffe aus der Finanzwelt stehen im Schnittbereich von Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre.

  Investitionsrechnungen

  Marktversagen

  Umsatzsteuer

   Beliebte Artikel

Bestimmte Erklärungen und Begriffsdefinitionen erfreuen sich bei unseren Lesern ganz besonderer Beliebtheit. Diese werden mehrmals pro Jahr aktualisiert.

  Cash Flow

  Bausparen

  Fremdwährungskonto


     © 2017 Wirtschaftslexikon24.com       All rights reserved.      Home  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum  |  Rechtliche Hinweise
Aktuelles Wirtschaftslexikon