Empfehlungen
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  
  Home Top 10 Fachbereiche News Hilfe & FAQ
 

Graphologisches Gutachten

Beim graphologischen Gutachten wird anhand der Schrift der Bewerbenden die Eignung analysiert. Es ist immer noch, insbesondere in der Schweiz, ein recht häufig eingesetztes Instrument. Die Graphologie beschreibt prinzipiell die Person und will ein ganzheitliches Persönlichkeitsbild vermitteln. Bis heute liegen keine wissenschaftlich fundierten Untersuchungen vor, welche zeigen, dass die Gra­phologie zuverlässige Ergebnisse erbringen würde. Demzufolge darf das graphologische Gutachten in der EU und in den USA nicht von professionellen Anbietern eingesetzt werden. Für die Bewerbenden ist es ein intransparentes Verfahren, da man keine Ahnung hat, wie die Analyse verläuft. Häufig wer­den im Zusammenhang mit dem graphologischen Gutachten auch Datenschutzregelungen missachtet, indem Gutachten ohne Einverständnis der Bewerbenden erstellt oder Gutachten nicht ausgehändigt werden. Die Verbreitung in der Praxis dürfte sich darin begründen, dass es ein einfach anwendbares und vergleichsweise billiges Instrument ist. Siehe auch  Personalauswahl, Instrumente (mit Literaturangaben).

Literatur: Schwarb, Th. M. (1994): Das graphologische Gutachten in der Personalauswahl im Licht aktueller betriebswirtschaftlicher Forschung. In: WWZ-News, Nr. 16/17, S. 23-30.

siehe   graphologisches Gutachten, siehe auch  Personalauswahl, Instrumente.

Vorhergehender Fachbegriff: Graphologie | Nächster Fachbegriff: Graswurzelmethode



  Diesen Artikel der Redaktion als fehlerhaft melden & zur Bearbeitung vormerken

   
 
 

   Weitere Begriffe : Rabattsatz | Announcement Effect | Activity Format

   Praxisnahe Definitionen

Nutzen Sie die jeweilige Begriffserklärung bei Ihrer täglichen Arbeit. Jede Definition ist wesentlich umfangreicher angelegt als in einem gewöhnlichen Glossar.

  Marketing

  Definition

  Konditionenpolitik

   Fachbegriffe der Volkswirtschaft

Die Volkswirtschaftslehre stellt einen Grossteil der Fachtermini vor, die Sie in diesem Lexikon finden werden. Viele Begriffe aus der Finanzwelt stehen im Schnittbereich von Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre.

  Investitionsrechnungen

  Marktversagen

  Umsatzsteuer

   Beliebte Artikel

Bestimmte Erklärungen und Begriffsdefinitionen erfreuen sich bei unseren Lesern ganz besonderer Beliebtheit. Diese werden mehrmals pro Jahr aktualisiert.

  Cash Flow

  Bausparen

  Fremdwährungskonto


     © 2015 Wirtschaftslexikon24.com       All rights reserved.      Home  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum  |  Rechtliche Hinweise
Aktuelles Wirtschaftslexikon