Empfehlungen
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  
  Home Top 10 Fachbereiche News Hilfe & FAQ
 

Kabeltext

leistungsfähigere Version des Videotextes ohne Rückkanal. Die Übertragung der Text­informationen erfolgt anstelle einer terre­strischen Aussendung ausschließlich auf Breitbandnetzen. Die Anwendung dieses Kommunikationsdienstes ist mit dem Video­textdienst vergleichbar, infolge der Informa­tionsübertragung auf einem vollständigen Kabelkanal liegt die Übertragungsgeschwin­digkeit pro Textseite jedoch weit höher (Vi­deotext: 6 KBit/s, Kabeltext:
2. 000 KBit/s). Kabeltextinformationen können anwen­derseitig auf Datenverarbeitungsmedien zur Archivierung und Weiterverarbeitung über­tragen werden. Infolge der höheren Übertra­gungsrate können maximal
5. 000 Textseiten je Übertragungskanal abgerufen werden. Durch die multiple Kanalstruktur eines Breitbandnetzes kann beim Kabeltext mit Rückkanal ein aktiver Dialog zwischen dem Kabeltext-Anwender und der Kabeltextzentrale realisiert werden, der in begrenztem Umfang die Leistungsmerkmale des Bild­schirmtext-Dienstes umfaßt. Durch die breitbandige Charakteristik des Kabeltext- Dienstes können der Abruf und die Vertei­lung von Informationen erheblich schneller als beim schmalbandigen Bildschirmtext- Dienst erfolgen. Die Übertragungsge­schwindigkeit pro Textseite beträgt beim Bildschirmtext-Dienst etwa 0,2 KBit/s ge­genüber 2,0 KBit/s beim Kabeltext-Dienst, der gezielte Informationsabruf über einen Rückkanal erfolgt beim Bildschirmtext mit 75 Bit/s gegenüber 300 Bit/s beim Kabeltext. Kabeltextanwendungen sind in der Bundes­republik Deutschland nur zu Versuchszwecken realisiert.   

Vorhergehender Fachbegriff: Kabelkurs | Nächster Fachbegriff: Kabotage



  Diesen Artikel der Redaktion als fehlerhaft melden & zur Bearbeitung vormerken

   
 
 

   Weitere Begriffe : Temporales (zeitliches) Marktrisiko | Institut für Auslandsbeziehungen | Variable Kosten

   Praxisnahe Definitionen

Nutzen Sie die jeweilige Begriffserklärung bei Ihrer täglichen Arbeit. Jede Definition ist wesentlich umfangreicher angelegt als in einem gewöhnlichen Glossar.

  Marketing

  Definition

  Konditionenpolitik

   Fachbegriffe der Volkswirtschaft

Die Volkswirtschaftslehre stellt einen Grossteil der Fachtermini vor, die Sie in diesem Lexikon finden werden. Viele Begriffe aus der Finanzwelt stehen im Schnittbereich von Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre.

  Investitionsrechnungen

  Marktversagen

  Umsatzsteuer

   Beliebte Artikel

Bestimmte Erklärungen und Begriffsdefinitionen erfreuen sich bei unseren Lesern ganz besonderer Beliebtheit. Diese werden mehrmals pro Jahr aktualisiert.

  Cash Flow

  Bausparen

  Fremdwährungskonto


     © 2015 Wirtschaftslexikon24.com       All rights reserved.      Home  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum  |  Rechtliche Hinweise
Aktuelles Wirtschaftslexikon