Empfehlungen
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  
  Home Top 10 Fachbereiche News Hilfe & FAQ
 

Konfessionelle Presse

Sammelbezeichnung für Publikationen, die von Kirchen - vornehmlich von den beiden großen christlichen Konfessionen -, den ih­nen angeschlossenen oder nahestehenden Verbänden und Gruppen oder auch von kirchlich-profilierten Persönlichkeiten her­ausgegeben werden. Inhaltlich ist die konfes­sionelle Presse auf kritische Meinungsbil­dung über alle bedeutenden kirchlichen und gesellschaftlichen Vorgänge aus christlicher Sicht ausgerichtet und wird fast ausschließ­lich im Abonnement vertrieben. Inden Auflagenlisten der I VW werden die konfessionellen Zeitschriften im wesentli­chen in der Gruppe der Publikumszeit­schriften geführt. Vereinzelte Titel finden sich in den Gruppen der Tages- und Wo­chenzeitungen. 1970 schlossen sich 43 kon­fessionelle Wochenzeitungen beider Konfes­sionen zur „KONPRESS“ zusammen. Durch ihr Engagement in den führenden neutralen Werbeträgeranalysen hat die „KONPRESS Anzeigen e. G.“ wesentlich dazu beigetragen, die konfessionellen Zeit­schriften als Werbeträger zu profilieren. Die KONPRESS-Werbeträger konzentrie­ren ihre Leserschaft in den oberen Alters­gruppen und verfügen damit über eine reich­weitensteigernde Ausgleichsfunktion gegen­über anderen Medien, die dieses Bevölke­rungssegment nicht so gezielt erreichen. Die enge Leser-Blatt-Bindung findet ihre Ausprägung in dem hohen Anteil der Kernleserschaft von über 75%. Sie ist be­sonderer Ausdruck der Leserschaftstreue, die auch mit der hohen Glaubwürdigkeit der Redaktion korrespondiert. Adressen: Konpress Anzeigen e. G., Königs­wall 14,4350 Recklinghausen. 

Vorhergehender Fachbegriff: Konferenztarife | Nächster Fachbegriff: Konfidenzintervall



  Diesen Artikel der Redaktion als fehlerhaft melden & zur Bearbeitung vormerken

   
 
 

   Weitere Begriffe : Fertigungsverfahren, Auswahl des | Tarifvertragsparteien | GPRS

   Praxisnahe Definitionen

Nutzen Sie die jeweilige Begriffserklärung bei Ihrer täglichen Arbeit. Jede Definition ist wesentlich umfangreicher angelegt als in einem gewöhnlichen Glossar.

  Marketing

  Definition

  Konditionenpolitik

   Fachbegriffe der Volkswirtschaft

Die Volkswirtschaftslehre stellt einen Grossteil der Fachtermini vor, die Sie in diesem Lexikon finden werden. Viele Begriffe aus der Finanzwelt stehen im Schnittbereich von Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre.

  Investitionsrechnungen

  Marktversagen

  Umsatzsteuer

   Beliebte Artikel

Bestimmte Erklärungen und Begriffsdefinitionen erfreuen sich bei unseren Lesern ganz besonderer Beliebtheit. Diese werden mehrmals pro Jahr aktualisiert.

  Cash Flow

  Bausparen

  Fremdwährungskonto


     © 2017 Wirtschaftslexikon24.com       All rights reserved.      Home  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum  |  Rechtliche Hinweise
Aktuelles Wirtschaftslexikon