Empfehlungen
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  
  Home Top 10 Fachbereiche News Hilfe & FAQ
 

Kooperationsrat der arabischen Golfstaaten

oder Golfkooperationsrat — (engl.) Gulf Cooperation Council (GCC). Am 25.05.1981 in Abu Dhabi (VAE) gegründet. Sitz: Riyadh (Saudi-Arabien). Mitglieder: Bahrein, Katar, Kuwait, Oman, Saudi-Arabien, Vereinigte Arabische Emirate. Der GCC entstand aus der Sorge um die innere Festigkeit der Regime der Mitgliedstaaten und um die regionale Stabilität, die beide seit der iranischen Revolution von 1979 und den kriegerischen Auseinandersetzungen zwischen dem Irak und dem Iran im Jahre 1980 unmittelbar gefährdet zu sein schienen. Der GCC stellt ein exklusives Bündnis der konservativen, rohstoffreichen und verhältnismäßig bevölkerungsarmen Staaten am Persischen Golf und auf der arabischen Halbinsel dar. Er hat bisher eine gewisse Distanz gegenüber bewusst ausgeklammerten bedeutenden Staaten der Region, wie dem Irak, Iran und auch dem Jemen gewahrt.

Vorhergehender Fachbegriff: Kooperationsprinzip | Nächster Fachbegriff: Kooperationsspiel



  Diesen Artikel der Redaktion als fehlerhaft melden & zur Bearbeitung vormerken

   
 
 

   Weitere Begriffe : Ausschlussprinzip | Fabianismus | Psychoanalytische Theorie

   Praxisnahe Definitionen

Nutzen Sie die jeweilige Begriffserklärung bei Ihrer täglichen Arbeit. Jede Definition ist wesentlich umfangreicher angelegt als in einem gewöhnlichen Glossar.

  Marketing

  Definition

  Konditionenpolitik

   Fachbegriffe der Volkswirtschaft

Die Volkswirtschaftslehre stellt einen Grossteil der Fachtermini vor, die Sie in diesem Lexikon finden werden. Viele Begriffe aus der Finanzwelt stehen im Schnittbereich von Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre.

  Investitionsrechnungen

  Marktversagen

  Umsatzsteuer

   Beliebte Artikel

Bestimmte Erklärungen und Begriffsdefinitionen erfreuen sich bei unseren Lesern ganz besonderer Beliebtheit. Diese werden mehrmals pro Jahr aktualisiert.

  Cash Flow

  Bausparen

  Fremdwährungskonto


     © 2017 Wirtschaftslexikon24.com       All rights reserved.      Home  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum  |  Rechtliche Hinweise
Aktuelles Wirtschaftslexikon