Empfehlungen
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  
  Home Top 10 Fachbereiche News Hilfe & FAQ
 

Szenario-Analyse

Mittels der Szenario-Analyse wird die künftige Unternehmensentwicklung anhand konsistenter Szena­rien abgebildet. Entsprechend den Entwicklungen in der Makro- und Wettbewerbsumwelt sowie den Handlungen im Unternehmen — wobei beide Bereiche interdependent sind — kommt man zu unter­schiedlichen Szenarien des Unternehmens. Im Rahmen der Szenario-Analyse werden in der Regel neben einem normal case Extremszenarien be­trachtet, d.h. zum einen ein bad oder worst case-Szenario und zum anderen ein good oder best case­Szenario. Die Anzahl der einzubeziehenden Szenarien hängt auch vom Risikoverständnis, d.h. von der Frage ab, ob lediglich Schadenspotenziale oder auch Chancen analysiert werden. Die analysierten Ein­zelrisiken können qualitativ oder quantitativ abgebildet sein. Die Szenario-Analyse ist flexibel einsetzbar, sie erleichtert die Bewertung von aggregierten Risiken und die Generierung von Steuerungsmassnahmen. Die Eignung der Szenarios hängt wesentlich von der Vollständigkeit der einbezogenen Risiken und der Verarbeitung der z.T. heterogenen Risiken zu konsi­stenten Szenarien ab. Siehe auch   Risikocontrolling (mit Literaturangaben).

Literatur: Burger, A. / Buchhart, A.: Risiko-Controlling, München und Wien 2002.

Vorhergehender Fachbegriff: Szenario | Nächster Fachbegriff: Szenario-Technik



  Diesen Artikel der Redaktion als fehlerhaft melden & zur Bearbeitung vormerken

   
 
 

   Weitere Begriffe : Personenpanel | Nachkaufkommunikation | monetary base

   Praxisnahe Definitionen

Nutzen Sie die jeweilige Begriffserklärung bei Ihrer täglichen Arbeit. Jede Definition ist wesentlich umfangreicher angelegt als in einem gewöhnlichen Glossar.

  Marketing

  Definition

  Konditionenpolitik

   Fachbegriffe der Volkswirtschaft

Die Volkswirtschaftslehre stellt einen Grossteil der Fachtermini vor, die Sie in diesem Lexikon finden werden. Viele Begriffe aus der Finanzwelt stehen im Schnittbereich von Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre.

  Investitionsrechnungen

  Marktversagen

  Umsatzsteuer

   Beliebte Artikel

Bestimmte Erklärungen und Begriffsdefinitionen erfreuen sich bei unseren Lesern ganz besonderer Beliebtheit. Diese werden mehrmals pro Jahr aktualisiert.

  Cash Flow

  Bausparen

  Fremdwährungskonto


     © 2017 Wirtschaftslexikon24.com       All rights reserved.      Home  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum  |  Rechtliche Hinweise
Aktuelles Wirtschaftslexikon