Empfehlungen
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  
  Home Top 10 Fachbereiche News Hilfe & FAQ
 

Belegloser Zahlungsverkehr

Zahlungen mit Buchgeld werden heute überwiegend nahezu ohne Belegverarbeitung durchgeführt. Kreditinstitute leiten Zahlungen in Form der Überweisung, der Lastschrift und im Auslandszahlungsverkehr (Swift) nur noch beleglos weiter. Von Kunden noch beleghafte eingereichte Aufträge werden dazu in Datensätze umgewandelt. Der Gegenwert für Schecks wird ebenfalls beleglos eingezogen. Nur bei Schecks ab 5.000,00 EUR wird der zu verrechnende Datensatz noch von der Scheckurkunde begleitet. Durch die beleglose Verarbeitung wird der Zahlungsverkehr weitgehend automatisiert und entsprechend beschleunigt. Mit dem Einsatz von Karten für die Bezahlung an Kassen werden weitere Belege eingespart, da deren Gegenwert meistens elektronisch verrechnet wird.

Verfahren und Formen im bankmässigen Zahlungsverkehr, bei denen die Zahlungsverkehrsbelege selbst nicht durch physische Bearbeitung, Weiterleitung usw. gehandhabt werden (Beleglosig-keit), sondern aus Rationalisierungsgründen (Belegflut) über elektronische, automatische Medien und Wege: belegloser Datenträgeraustausch, belegloser Scheckeinzug, aber auch POS u. a.

Vorhergehender Fachbegriff: Belegloser scheckeinzug | Nächster Fachbegriff: Belegprüfung



  Diesen Artikel der Redaktion als fehlerhaft melden & zur Bearbeitung vormerken

   
 
 

   Weitere Begriffe : W-Formation | Full-Service-Agentur | Negotiable Orders of Withdrawal

   Praxisnahe Definitionen

Nutzen Sie die jeweilige Begriffserklärung bei Ihrer täglichen Arbeit. Jede Definition ist wesentlich umfangreicher angelegt als in einem gewöhnlichen Glossar.

  Marketing

  Definition

  Konditionenpolitik

   Fachbegriffe der Volkswirtschaft

Die Volkswirtschaftslehre stellt einen Grossteil der Fachtermini vor, die Sie in diesem Lexikon finden werden. Viele Begriffe aus der Finanzwelt stehen im Schnittbereich von Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre.

  Investitionsrechnungen

  Marktversagen

  Umsatzsteuer

   Beliebte Artikel

Bestimmte Erklärungen und Begriffsdefinitionen erfreuen sich bei unseren Lesern ganz besonderer Beliebtheit. Diese werden mehrmals pro Jahr aktualisiert.

  Cash Flow

  Bausparen

  Fremdwährungskonto


     © 2017 Wirtschaftslexikon24.com       All rights reserved.      Home  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum  |  Rechtliche Hinweise
Aktuelles Wirtschaftslexikon