Empfehlungen
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  
  Home Top 10 Fachbereiche News Hilfe & FAQ
 

DTB-Einmonats (Dreimonats-) Euromark-Future

Basiswert:
Zinssatz für Einmonats- (Dreimonats-) Eurotermingelder in DM
Kontraktwert:
3.000.000,? DM (1.000.000,? DM)
Minimale Preisveränderung:
0,01 Prozent, dies entspricht einem Wert von DM 25,?.
Verfallmonate:
Die nächsten sechs (drei) aufeinanderfolgenden Kalendermonate (sowie die nächsten sieben Quartalsmonate).
Letzter Handelstag:
Zwei Börsentage vor dem 3. Mittwoch des jeweiligen Erfüllungs-monats, 11:00 Uhr Londoner Zeit.
Erfüllung:
Erfüllung in bar. Fällig am ersten Börsentag nach dem letzten Handelstag.
Tägliche Abrechnung:
Für jeden Kontrakt werden Gewinne und Verluste aus offenen Positionen an dem betreffenden Börsentag in Anschluß an die Post-Trading-Periode ermittelt und dem internen Geldverrechnungskonto gutgeschrieben bzw. belastet.
Täglicher Abrechnungspreis:
Durchschnitt der Preise der letzten fünf zustandegekommenen Geschäfte oder der Durchschnitt der Preise aller während der letzten Handelsminute zustandegekommenen Geschäfte, sofern in diesem Zeitraum mehr als fünf Geschäfte zustandegekommen sind. Ist eine derartige Preisermittlung nicht möglich oder entspricht der so ermittelte Preis nicht den täglichen Marktverhältnissen, legt die DTB den Abrechnungspreis fest.
Schlußabrechnungspreis:
Der Schlußabrechnungspreis wir von der DTB auf Grundlage des von der British Banker\'s Association ermittelten Referenz-Zinssatzes (BBA LIBOR) für Einmonats- (Dreimonats-) Eurotermingelder in DM um 11.00 Uhr am letzten Handelstag festgelegt. Bei der festlegung des Schlußabrechnungspreises wird von Der DTB auf zwei Nachkommastellen gerundet (ist die dritte Dezimalstelle eine 5 wird die Rate abgerundet) und anschließend von 100 subtrahiert.
Margin Die Marginverpflichtung wird von der DTB mittels des ?Risk-Based-Margining? ? Verfahrens ermittelt.
Handelszeit:
8.45 (8.30) Uhr ? 17. 15 (17.30) Uhr

Vorhergehender Fachbegriff: DTB-DAX-Future | Nächster Fachbegriff: DTB-FIBOR-Future



  Diesen Artikel der Redaktion als fehlerhaft melden & zur Bearbeitung vormerken

   
 
 

   Weitere Begriffe : Produktionsglättung | Fungibilität | Geschichtete Auswahl („stratification sam­pling“)

   Praxisnahe Definitionen

Nutzen Sie die jeweilige Begriffserklärung bei Ihrer täglichen Arbeit. Jede Definition ist wesentlich umfangreicher angelegt als in einem gewöhnlichen Glossar.

  Marketing

  Definition

  Konditionenpolitik

   Fachbegriffe der Volkswirtschaft

Die Volkswirtschaftslehre stellt einen Grossteil der Fachtermini vor, die Sie in diesem Lexikon finden werden. Viele Begriffe aus der Finanzwelt stehen im Schnittbereich von Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre.

  Investitionsrechnungen

  Marktversagen

  Umsatzsteuer

   Beliebte Artikel

Bestimmte Erklärungen und Begriffsdefinitionen erfreuen sich bei unseren Lesern ganz besonderer Beliebtheit. Diese werden mehrmals pro Jahr aktualisiert.

  Cash Flow

  Bausparen

  Fremdwährungskonto


     © 2015 Wirtschaftslexikon24.com       All rights reserved.      Home  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum  |  Rechtliche Hinweise
Aktuelles Wirtschaftslexikon