Empfehlungen
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  
  Home Top 10 Fachbereiche News Hilfe & FAQ
 

Einlagengeschäft

wichtigste Form, in der sich Universalbanken die Mittel für ihre Kreditgeschäfte beschaffen. Sie nehmen Gelder von anderen Unternehmen und von Privatpersonen als Einlagen herein. Dabei wird den Einlegern die Möglichkeit geboten, ihr Geld verzinslich anzulegen (Spareinlagen, Termineinlagen), oder die Einlagen dienen als notwendige Basis für ihren bargeldlosen Zahlungsverkehr (Sichteinlagen). Um die Bereitschaft der Einleger zu festigen, ihre Gelder den Banken zu überlassen, sind Systeme der Einlagensicherung geschaffen worden, die die Einleger vor dem Verlust ihres Geldes schützen sollen. Einlagengeschäft          

Banken

Das Einlagengeschäft ist eine der Hauptsäulen in der Geschäftstätigkeit von Kreditinstituten. »Der Unterschied zwischen Einlagen und aufgenommenen Geldern und Darlehen besteht in der Initiative«, heißt es im »Geld-, Bank- und Börsenwesen« von Obst/Hintner. »Bei Einlagen (Bringgeldern) geht die Initiative vom Bankkunden, bei aufgenommenen Geldern und Darlehen (>Hol-geldern

Bankgeschäfte

1. Auch: Depositengeschäft. Entgegennahme von Kundeneinlagen (Depositen). 2. In der Definition des § 1 Abs. 1 KWG Annahme fremder Gelder als Einlagen ohne Rücksicht darauf, ob Zinsen vergütet werden.

Vorhergehender Fachbegriff: Einlagenfinanzierung | Nächster Fachbegriff: Einlagengeschäft



  Diesen Artikel der Redaktion als fehlerhaft melden & zur Bearbeitung vormerken

   
 
 

   Weitere Begriffe : Volkswirtschaftliche Gesamtrechnung | Hundesteuer | Preisniveauänderung

   Praxisnahe Definitionen

Nutzen Sie die jeweilige Begriffserklärung bei Ihrer täglichen Arbeit. Jede Definition ist wesentlich umfangreicher angelegt als in einem gewöhnlichen Glossar.

  Marketing

  Definition

  Konditionenpolitik

   Fachbegriffe der Volkswirtschaft

Die Volkswirtschaftslehre stellt einen Grossteil der Fachtermini vor, die Sie in diesem Lexikon finden werden. Viele Begriffe aus der Finanzwelt stehen im Schnittbereich von Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre.

  Investitionsrechnungen

  Marktversagen

  Umsatzsteuer

   Beliebte Artikel

Bestimmte Erklärungen und Begriffsdefinitionen erfreuen sich bei unseren Lesern ganz besonderer Beliebtheit. Diese werden mehrmals pro Jahr aktualisiert.

  Cash Flow

  Bausparen

  Fremdwährungskonto


     © 2015 Wirtschaftslexikon24.com       All rights reserved.      Home  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum  |  Rechtliche Hinweise
Aktuelles Wirtschaftslexikon