Empfehlungen
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  
  Home Top 10 Fachbereiche News Hilfe & FAQ
 

Euro-Socio-Styles

Im Rahmen der internationalen Marfct-segmentierung haben mehrdimensionale Ansätze zur Zielgruppenbildung mittels so genannter Life-Style-Typologien eine erhebliche Bedeutung. Im Gegensatz zu den klassischen, eindimensionalen Segmentierungsverfahren, z.B. auf der Basis demografischer Merkmale, werden bei dem Life-Style-An-satz länderübergreifende Zielgruppen anhand von Merkmalskombinationen gebildet.

Der Vorteil dieses Ansatzes liegt in der höheren Kaufverhaltensrelevanz des zu Grunde gelegten Lebensstils, da die identifizierten länderübergreifenden Zielgruppen auf Grund ihrer weitgehend gleichen Einstellungen und Verhaltensweisen ähnliche Reaktionen auf Marketingmaßnahmen zeigen (vgl. Berndt/Fantapie Altobelli/Sander, 1999, S. 115f.). Als Beispiele derartiger Typologien dienen die Milieu-Studie von Sinus Sociovision, die Life-Style-Typen von Conrad/Burnett und die Euro-Socio-Slylcs von CCA/Europanel. Nach der Euro-Socio-Styles-Studie konnten in 15 europäischen Ländern 14 Cluster, so genannte Euro-Socio-Styles, identifiziert werden, die in einer zweidimensionalen »Landkarte« positioniert werden. Als Gegenpole beinhaltet die Matrix die Ausprägungen Ich-Orientierung/ Gesellschafts-Orientierung und Gegenwarts-Orientierung/Vergangenheitsorientierung. Während die einzelnen Positionen der Euro-Socio-Styles von Länderaspekten unabhängig sind, variiert die Bedeutung der Segmente in den verschiedenen Ländern.

Vorhergehender Fachbegriff: Euro-Protektionismus | Nächster Fachbegriff: Euro-Styles



  Diesen Artikel der Redaktion als fehlerhaft melden & zur Bearbeitung vormerken

   
 
 

   Weitere Begriffe : Europol | Eingliederung, eingegliederte Gesellschaften | C2A

   Praxisnahe Definitionen

Nutzen Sie die jeweilige Begriffserklärung bei Ihrer täglichen Arbeit. Jede Definition ist wesentlich umfangreicher angelegt als in einem gewöhnlichen Glossar.

  Marketing

  Definition

  Konditionenpolitik

   Fachbegriffe der Volkswirtschaft

Die Volkswirtschaftslehre stellt einen Grossteil der Fachtermini vor, die Sie in diesem Lexikon finden werden. Viele Begriffe aus der Finanzwelt stehen im Schnittbereich von Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre.

  Investitionsrechnungen

  Marktversagen

  Umsatzsteuer

   Beliebte Artikel

Bestimmte Erklärungen und Begriffsdefinitionen erfreuen sich bei unseren Lesern ganz besonderer Beliebtheit. Diese werden mehrmals pro Jahr aktualisiert.

  Cash Flow

  Bausparen

  Fremdwährungskonto


     © 2017 Wirtschaftslexikon24.com       All rights reserved.      Home  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum  |  Rechtliche Hinweise
Aktuelles Wirtschaftslexikon