Empfehlungen
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  
  Home Top 10 Fachbereiche News Hilfe & FAQ
 

Group of Five

(G5) Gruppe der fünf wichtigsten Industrieländer der Welt: Deutschland, Frankreich, Grossbritannien, Japan und USA ( Plaza-Abkommen).

Gruppe der 5; sie trifft sich regelmäßig anlässlich von IWF-/Weltbanktagungen oder aus anderen aktuellen wirtschaftspolitischen Anlässen in der Zusammensetzung der Finanzminister und der Zentralbankpräsidenten. Zur G 5 gehören Deutschland, Frankreich, Japan, das Vereinigte Königreich und die USA. Die Währungen dieser Staaten bilden auch den Korb der Sonderziehungsrechte (SZR).

Abk. für Group of Five.

(Fünfergruppe) aufgrund ihrer politischen und wirtschaftlichen Potenz wichtigste informelle Gruppierung von Staaten, die sich Anfang der 70er Jahre im Versuch zur Aufrechterhaltung der Weltwährungsordnung zusammengefunden hatte, sich jedoch, zur Siebenergruppe (G 7) erweitert, im Lauf der Zeit vielen anderen drängenden Problemen der Weltwirtschaft verschrieben hat. Im Schoße der internationalen Organisationen, insbes. des Internationalen Währungsfonds, haben sich seit den 60er Jahren derartige Gruppen in größerer Zahl gebildet. Sie werden durch gemeinsame Interessen zusammengeführt und zusammengehalten und nehmen durch informelle, d.h. auf institutionellen Unterbau weitgehend verzichtende Kooperation die Chance wahr, ihren Sonderinteressen in der größeren Gemeinschaft Gewicht zu verschaffen. G 7 - Siebenergruppe G 10 - Zehnergruppe G 24 - Gruppe der 24 G 77 Gruppe der 77

Vorhergehender Fachbegriff: Grossokollekteur | Nächster Fachbegriff: Group of Seven



  Diesen Artikel der Redaktion als fehlerhaft melden & zur Bearbeitung vormerken

   
 
 

   Weitere Begriffe : Bestellung der Abschlußprüfer | Bilanzverlust | Downgrading

   Praxisnahe Definitionen

Nutzen Sie die jeweilige Begriffserklärung bei Ihrer täglichen Arbeit. Jede Definition ist wesentlich umfangreicher angelegt als in einem gewöhnlichen Glossar.

  Marketing

  Definition

  Konditionenpolitik

   Fachbegriffe der Volkswirtschaft

Die Volkswirtschaftslehre stellt einen Grossteil der Fachtermini vor, die Sie in diesem Lexikon finden werden. Viele Begriffe aus der Finanzwelt stehen im Schnittbereich von Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre.

  Investitionsrechnungen

  Marktversagen

  Umsatzsteuer

   Beliebte Artikel

Bestimmte Erklärungen und Begriffsdefinitionen erfreuen sich bei unseren Lesern ganz besonderer Beliebtheit. Diese werden mehrmals pro Jahr aktualisiert.

  Cash Flow

  Bausparen

  Fremdwährungskonto


     © 2017 Wirtschaftslexikon24.com       All rights reserved.      Home  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum  |  Rechtliche Hinweise
Aktuelles Wirtschaftslexikon