Empfehlungen
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  
  Home Top 10 Fachbereiche News Hilfe & FAQ
 

Hybride Finanzierungsinstrumente

Derivate

Derivative Finanzinstrumente

(hybrid financial Instruments). Hier handelt es sich um komplexe Finanzinstrumente zum einen in dem Sinne, dass verschiedene Finanzmarktsegmente beteiligt sind. Ein Beispiel sind   Note Issuance Facilities (NIF), die eine Refinanzierungsvereinbarung zwischen Banken und einem Kreditnehmer darstellen. Hierbei werden Funktionen kurzfristiger Finanzmärkte (Geldmarkt) mit Funktionen langfristiger Finanzmärkte (Kapitalmarkt) kombiniert. Ein weiteres Beispiel ist im   mezzanine capital zu suchen, das eine Zwischenstellung zwischen Ei­gen- und Fremdkapital einnimmt und somit die Möglichkeiten des Fremdkapital- und des Eigenkapi­talmarktes ausschöpft. Derartige Kapitalmischformen gibt es insbesondere im Bereich des Genuss­rechtskapitals. Genussrechte werden durch Genussscheine verbrieft. Die Ausgestaltungsmöglichkeiten sind äusserst vielfältig, sodass die Eigenkapital- und die Fremdkapitalkomponente in ganz unterschied­lichen Kombinationen auftreten können.
Hybride Finanzinstrumente Zum andern kann mit hybriden Finanzinstrumenten auch lediglich gemeint sein, dass es sich um sehr komplexe, den Kundenbedürfnissen entsprechend individuell strukturierte Finanzinstrumente handelt (structured finance). Siehe auch   Mezzanine-KapitalCorporate Finance und   Finanzinnovationen (jeweils mit Literaturangaben).

Vorhergehender Fachbegriff: Hybrid Trading Systems | Nächster Fachbegriff: Hybride Finanzinstrumente



  Diesen Artikel der Redaktion als fehlerhaft melden & zur Bearbeitung vormerken

   
 
 

   Weitere Begriffe : Zollverschluß | FAZ-Performance-Index | Quasi-Monopol

   Praxisnahe Definitionen

Nutzen Sie die jeweilige Begriffserklärung bei Ihrer täglichen Arbeit. Jede Definition ist wesentlich umfangreicher angelegt als in einem gewöhnlichen Glossar.

  Marketing

  Definition

  Konditionenpolitik

   Fachbegriffe der Volkswirtschaft

Die Volkswirtschaftslehre stellt einen Grossteil der Fachtermini vor, die Sie in diesem Lexikon finden werden. Viele Begriffe aus der Finanzwelt stehen im Schnittbereich von Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre.

  Investitionsrechnungen

  Marktversagen

  Umsatzsteuer

   Beliebte Artikel

Bestimmte Erklärungen und Begriffsdefinitionen erfreuen sich bei unseren Lesern ganz besonderer Beliebtheit. Diese werden mehrmals pro Jahr aktualisiert.

  Cash Flow

  Bausparen

  Fremdwährungskonto


     © 2015 Wirtschaftslexikon24.com       All rights reserved.      Home  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum  |  Rechtliche Hinweise
Aktuelles Wirtschaftslexikon