Empfehlungen
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  
  Home Top 10 Fachbereiche News Hilfe & FAQ
 

Kommunikationsklima

"atmosphärische", sozio-emotionale Voraussetzung der Informationsübertragung zwischen Personen. Nach Paul Watzlawick enthält Kommunikation immer einen inhaltlichen und einen sozialen Aspekt. Während mit ersterem die sachliche, das Kommunikationsobjekt betreffende Komponente gemeint ist (Was wird kommuniziert?), betrifft der soziale Aspekt die emotionale Ebene der Mitteilung (Wie wird kommuniziert?). Dieser Aspekt prägt das Kommunikationsklima und die Erfüllung aller Kommunikationsfunktionen. Darüber hinaus wird das Kommunikationsklima massgeblich von den Einstellungen der am Kommunikationsprozess beteiligten Individuen zueinander sowie von situativen Faktoren beeinflusst, z.B. der jeweiligen Position der Kommunikationspartner in der Organisationshierarchie oder räumlichen, zeitlichen und anderen Kontextfaktoren. Das Kommunikationsklima ist dort von besonde- rer Bedeutung, wo eine Kommunikationsbeziehung über längere Zeiträume aufrecht erhalten wird, so bei Gruppenkommunikation, und  organisationaler Kommunikation.                 Literatur: Watzlawick, P./Beavin, J. H./Jackson, D.D., Menschliche Kommunikation, 8. Aufl., Bern u.a. 1990. Anders, W, Die Gestaltung der organisatorischen Kommunikation, Diss., TU München 1986.   Wahren, H. K., Zwischenmenschliche Kommunikation und Interaktion in Unternehmen, Berlin 1987.

Vorhergehender Fachbegriff: Kommunikationskanal | Nächster Fachbegriff: Kommunikationskosten



  Diesen Artikel der Redaktion als fehlerhaft melden & zur Bearbeitung vormerken

   
 
 

   Weitere Begriffe : Preisschirm | Alternativanlage | Verbundgeschäfte

   Praxisnahe Definitionen

Nutzen Sie die jeweilige Begriffserklärung bei Ihrer täglichen Arbeit. Jede Definition ist wesentlich umfangreicher angelegt als in einem gewöhnlichen Glossar.

  Marketing

  Definition

  Konditionenpolitik

   Fachbegriffe der Volkswirtschaft

Die Volkswirtschaftslehre stellt einen Grossteil der Fachtermini vor, die Sie in diesem Lexikon finden werden. Viele Begriffe aus der Finanzwelt stehen im Schnittbereich von Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre.

  Investitionsrechnungen

  Marktversagen

  Umsatzsteuer

   Beliebte Artikel

Bestimmte Erklärungen und Begriffsdefinitionen erfreuen sich bei unseren Lesern ganz besonderer Beliebtheit. Diese werden mehrmals pro Jahr aktualisiert.

  Cash Flow

  Bausparen

  Fremdwährungskonto


     © 2017 Wirtschaftslexikon24.com       All rights reserved.      Home  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum  |  Rechtliche Hinweise
Aktuelles Wirtschaftslexikon