Empfehlungen
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  
  Home Top 10 Fachbereiche News Hilfe & FAQ
 

Kommunikationskosten

notwendig zur Beurteilung der Kommunikationswirkungen. Zu den Kommunikationskosten zählen die für die Codierung, Übertragung und Decodierung ( Kommunikationsmodell) notwendigen Aufwendungen. Sie können einem Kommunikationsvorgang direkt zugeordnet werden oder entstehen durch die Bereitstellung eines Potentials zur Kommunikation (Mittel der Telekommunikation). Je nach Kommunikationsform konkretisieren sie sich in Personal-, Transport-, Material-, Energie- und Investitionskosten (Telekommunikation) sowie Gebühren (Nutzung öffentlicher Kommunikationsdienste). Ferner müssen in vielen Fällen auch Ausbildungskosten berücksichtigt werden (z. B. Sprachaus- bildung, Ausbildung zum Handling von technischen Systemen, Gesprächsschulung). Derartige Kosten sind nur dann aussagefähig, wenn auch die Wirkungsseite der Kommunikation beachtet wird. Während die Kosten in vielen Fällen noch exakt erfassbar sind, trifft dies für Kommunikationsleistungen nur selten zu. Diese bestehen in Grössen wie Übertragungsgeschwindigkeit, Übertragungssicherheit, Störanfälligkeit, erzieltem Verständigungsniveau, Koordinationseffekt, Motivationseffekt und Weiterverarbeitungsfähigkeit der Information. Eine Bewertung der erwähnten Kosten- und Leistungsmerkmale kann nur im Einzelfall und unter Berücksichtigung der Anwendersituation erfolgen. Deshalb ist es nicht möglich, die Wirtschaftlichkeit eines Kommunikationsmittels generell zu bestimmen. Nur wenn die mit Hilfe neuer Kommunikationsmittel veränderte Erfüllungsqualität der Organisationsaufgabe berücksichtigt wird, lässt sich eine Kosten- und Leistungsbewertung angemessen vornehmen. Zu beachten ist ferner — gerade bei der Bewertung neuer Kommunikationstechniken aus Anwendersicht, dass der Nutzen von Anzahl und Zusammensetzung der bislang angeschlossenen bzw. zu erwartenden Teilnehmer abhängt, denn es gibt bei den neuen Kommunikationstechniken (vor allem im Bereich der Individualkommunikation) keinen stand- alone Nutzen. Dies macht die Einführung und Ausbreitung ( Diffusion) neuer Kommunikationstechniken in Organisationen besonders risikoreich, denn mit der Bereitstellung des Potentials ist keineswegs die Nutzung gewährleistet. Niedrigpreispolitik im Bereich der Anschaffungskosten und Gebühren sowie Kompatibilität mit bestehenden Diensten können diese Schwierigkeit mildern. Literatur: Bodem, HJHauke, P./Lange, B./Zangl,H., Kommunikationstechnik und Wirtschaftlichkeit, München 1984. Picot, A.IReichwald, R., Bürokommunikation. Leitsätze für den Anwender, 2. Aufl., München 1987. Beilmann, K., Kostenoptimale Arbeitsteilung im Büro. Der Einfluss neuer In- formations- und Kommunikationstechniken auf Organisationen und Kosten der Büroarbeit, Berlin 1989.    Reichwald, R.!Beilmann, K., Optimale Arbeitsteilung in Büroorganisationen. Der Einfluss neuer Informations- und Kommunikationstechniken - eine kostentheoretische Betrachtung, in: ZfB, 61. Jg. (1991), S. 621 ff.

Vorhergehender Fachbegriff: Kommunikationsklima | Nächster Fachbegriff: Kommunikationsleistungen



  Diesen Artikel der Redaktion als fehlerhaft melden & zur Bearbeitung vormerken




   
 
 

   Weitere Begriffe : ECCAS | Planwirtschaft | Beschaffungsmarketing

   Praxisnahe Definitionen

Nutzen Sie die jeweilige Begriffserklärung bei Ihrer täglichen Arbeit. Jede Definition ist wesentlich umfangreicher angelegt als in einem gewöhnlichen Glossar.

  Marketing

  Definition

  Konditionenpolitik

   Fachbegriffe der Volkswirtschaft

Die Volkswirtschaftslehre stellt einen Grossteil der Fachtermini vor, die Sie in diesem Lexikon finden werden. Viele Begriffe aus der Finanzwelt stehen im Schnittbereich von Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre.

  Investitionsrechnungen

  Marktversagen

  Umsatzsteuer

   Beliebte Artikel

Bestimmte Erklärungen und Begriffsdefinitionen erfreuen sich bei unseren Lesern ganz besonderer Beliebtheit. Diese werden mehrmals pro Jahr aktualisiert.

  Cash Flow

  Bausparen

  Fremdwährungskonto


     © 2017 Wirtschaftslexikon24.com       All rights reserved.      Home  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum  |  Rechtliche Hinweise
Aktuelles Wirtschaftslexikon