Empfehlungen
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  
  Home Top 10 Fachbereiche News Hilfe & FAQ
 

Kontinuierlicher Verbesserungsprozess (KVP)

(japanisch.: Kaizen)

Ständiger Prozess zur Verbesserung der Leistungserstellung, der Kundenbetreuung, des Umfeldes, der Situation der Mitarbeiter oder anderer relevanter Faktoren des betrieblichen Geschehens nach dem Grundsatz: "Viele kleine Schritte ergeben einen grossen Schritt".

Dazu werden entsprechende Prozesse eingerichtet, die in festgelegten Perioden durchlaufen werden, und die Voraussetzungen für eine kontinuierliche Beteiligung der Mitarbeiter an Verbesserungen geschaffen. Kaizen bzw. der kontinuierliche Verbesserungsprozess ist ein wichtiges Element des Umfassenden Qualitätsmanagements (Total Quality Management).

hat das Ziel eine kontinuierliche Verbesserung der Leistungsprozesse durch stetige Verbesserungsar­beiten der Mitarbeiter in Gruppen zu erzielen. In den Unternehmen kann der richtige Einsatz des be­trieblichen Vorschlagswesen wesentlich dazu führen die Mitarbeiter eigenständig zur kontinuierlichen Verbesserung von Prozessen zu motivieren. Hierbei werden abteilungs- und unternehmensspezifisch Kennzahlen ermittelt wie z.B. 75 Verbesserungsvorschläge pro 100 Mitarbeiter pro Jahr. Siehe auch   Qualitätscontrolling und   Qualitätsmanagement, jeweils mit Literaturangaben sowie   Deming, kontinuierlicher Verbesserungsprozess (mit Literaturangaben und Internetadressen).

Literatur: Wannenwetsch H. (Hrsg.) Vernetztes Supply Chain Management, Heidelberg-Berlin 2005.

siehe   Deming, kontinuierlicher Verbesserungsprozess (mit Literaturangaben und Internatadressen).

Kaizen

Vorhergehender Fachbegriff: Kontinuierliche Verbesserung | Nächster Fachbegriff: Kontinuitätskorrektur



  Diesen Artikel der Redaktion als fehlerhaft melden & zur Bearbeitung vormerken

   
 
 

   Weitere Begriffe : Interdependenz zwischen Opportunitätskosten und gewinnmaximaler Produktmenge | Wechselkurskanal | Skalenerträge

   Praxisnahe Definitionen

Nutzen Sie die jeweilige Begriffserklärung bei Ihrer täglichen Arbeit. Jede Definition ist wesentlich umfangreicher angelegt als in einem gewöhnlichen Glossar.

  Marketing

  Definition

  Konditionenpolitik

   Fachbegriffe der Volkswirtschaft

Die Volkswirtschaftslehre stellt einen Grossteil der Fachtermini vor, die Sie in diesem Lexikon finden werden. Viele Begriffe aus der Finanzwelt stehen im Schnittbereich von Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre.

  Investitionsrechnungen

  Marktversagen

  Umsatzsteuer

   Beliebte Artikel

Bestimmte Erklärungen und Begriffsdefinitionen erfreuen sich bei unseren Lesern ganz besonderer Beliebtheit. Diese werden mehrmals pro Jahr aktualisiert.

  Cash Flow

  Bausparen

  Fremdwährungskonto


     © 2015 Wirtschaftslexikon24.com       All rights reserved.      Home  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum  |  Rechtliche Hinweise
Aktuelles Wirtschaftslexikon