Empfehlungen
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  
  Home Top 10 Fachbereiche News Hilfe & FAQ
 

Patentwesen

Die Verleihung der als Patent bezeichneten —gewerblichen Schutzrechte erfolgt aufgrund eines im Patentrecht normierten Ver Patentwesen fahrens. Sie setzt u. a. die Patentanmeldung voraus, die ein Erfinder oder ein von ihm Beauftragter vornimmt. Er kann dabei eine bestimmte Patentpolitik verfolgen, in die Überlegungen des Erfindungsschutzes, der Verwertungsmöglichkeiten des Patents im Vergleich zur ungeschützten Erfindung (Patentverwertung) und des Patentwertes (Patentbewertung) im Vergleich zu den verschiedenen Patentgebühren eingehen. Das Patentwesen bildet einerseits einen Teil der Wettbewerbspolitik und andererseits einen Teil der staatlichen oder überstaatlichen Technologiepolitik, da durch das Schutzrecht die potentiellen wirtschaftlichen Erträge aus einer Erfindung dem Erfinder zufliessen. Geistiges Eigentum soll geschützt werden. Damit wird ein ökonomischer Anreiz zur Erfindungstätigkeit geschaffen, der neben mögliche nicht-materielle Anreize tritt. Der Schutz ist aber begrenzt, um zugunsten der Verbraucher oder der Verwender einer Erfindung einen Nachahmungswettbewerb zu ermöglichen. Aus internationalen Verträgen droht in jüngster Zeit eine Aushöhlung des Patentschutzes. Z.B. wird in der Seerechtskonvention der Vereinten Nationen ein sehr weitgehender Technologietransfer der am Tiefseebergbau direkt oder indirekt Beteiligten an die Entwicklungsländer gefordert. Dafür wird eine "faire" Kompensation angeboten.                  

Vorhergehender Fachbegriff: Patentverwertungskartell | Nächster Fachbegriff: Patentzusammenarbeitsvertrag



  Diesen Artikel der Redaktion als fehlerhaft melden & zur Bearbeitung vormerken

   
 
 

   Weitere Begriffe : Teilmonopol | Messenachbereitung | Altersgrenzen

   Praxisnahe Definitionen

Nutzen Sie die jeweilige Begriffserklärung bei Ihrer täglichen Arbeit. Jede Definition ist wesentlich umfangreicher angelegt als in einem gewöhnlichen Glossar.

  Marketing

  Definition

  Konditionenpolitik

   Fachbegriffe der Volkswirtschaft

Die Volkswirtschaftslehre stellt einen Grossteil der Fachtermini vor, die Sie in diesem Lexikon finden werden. Viele Begriffe aus der Finanzwelt stehen im Schnittbereich von Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre.

  Investitionsrechnungen

  Marktversagen

  Umsatzsteuer

   Beliebte Artikel

Bestimmte Erklärungen und Begriffsdefinitionen erfreuen sich bei unseren Lesern ganz besonderer Beliebtheit. Diese werden mehrmals pro Jahr aktualisiert.

  Cash Flow

  Bausparen

  Fremdwährungskonto


     © 2015 Wirtschaftslexikon24.com       All rights reserved.      Home  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum  |  Rechtliche Hinweise
Aktuelles Wirtschaftslexikon