Empfehlungen
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  
  Home Top 10 Fachbereiche News Hilfe & FAQ
 

Prüfungsergebnis

Über das Prüfungsergebnis hat der Prüfer regelmässig einen Prüfungsbericht abzufassen, der dem Auftraggeber oder den gesetzlich vorgesehenen Adressaten vorzulegen ist. Ferner ist über die Erteilung des —Bestätigungsvermerks zu entscheiden, der als formelhaftes Gesamturteil das Ergebnis einer Abschlussprüfung der Öffentlichkeit gegenüber zum Ausdruck bringt. Das Ergebnis freier Prüfungen wird bisweilen in einem Prüfungsvermerk mitgeteilt, der dem handelsrechtlichen Bestätigungsvermerk nachgebildet sein kann. Literatur: Institut der Wirtschaftsprüfer (Hrsg.), Wirtschaftsprüfer-Handbuch 1992, Düsseldorf 1992.

Prüfungsergebnis ist das abschließende und zusammenfassende Urteil, das sich ein Prüfungssubjekt über ein bestimmtes Prüfungsobjekt gebildet und an die Adressaten des Prüfungsauftrages weiterzugeben hat. Das Prüfungsergebnis ergibt sich innerhalb eines Prüfungsprozesses, wenn tatsächliche Zustände oder Vorgänge (Ist) mit den aus einer Norm abgeleiteten Zuständen oder Vorgängen (Soll) verglichen und die festgestellten Übereinstimmungen bzw. Abweichungen beurteilt werden. Bei der Haupttätigkeit des wirt-schaftsprüfenden Berufsstandes, der Prüfung von Jahresabschlüssen (Jahresabschlußprüfung), wird das Prüfungsergebnis in zwei Formen zusammengefaßt und schriftlich abgegeben:
Der Bestätigungsvermerk ist die an die Öffentlichkeit gerichtete schriftliche und formelhafte (standardisierte) Zusammenfassung des Prüfungsergebnisses.
Der Prüfungsbericht ist die an einen internen Kreis (Vorstand und Aufsichtsrat) gerichtete schriftliche Berichterstattung des Prüfers über Verlauf und Ergebnis der Prüfung.
Im Prüfungsbericht wird der Nachweis über die Erfüllung des Prüfungsauftrages geführt, werden festgestellte Sachverhalte und Tatbestände mitgeteilt und das Prüfungsergebnis ausführlich begründet und erläutert.

Vorhergehender Fachbegriff: Prüfungsbericht | Nächster Fachbegriff: Prüfungsergebnis



  Diesen Artikel der Redaktion als fehlerhaft melden & zur Bearbeitung vormerken

   
 
 

   Weitere Begriffe : ORI | Exotics | Drehbuch

   Praxisnahe Definitionen

Nutzen Sie die jeweilige Begriffserklärung bei Ihrer täglichen Arbeit. Jede Definition ist wesentlich umfangreicher angelegt als in einem gewöhnlichen Glossar.

  Marketing

  Definition

  Konditionenpolitik

   Fachbegriffe der Volkswirtschaft

Die Volkswirtschaftslehre stellt einen Grossteil der Fachtermini vor, die Sie in diesem Lexikon finden werden. Viele Begriffe aus der Finanzwelt stehen im Schnittbereich von Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre.

  Investitionsrechnungen

  Marktversagen

  Umsatzsteuer

   Beliebte Artikel

Bestimmte Erklärungen und Begriffsdefinitionen erfreuen sich bei unseren Lesern ganz besonderer Beliebtheit. Diese werden mehrmals pro Jahr aktualisiert.

  Cash Flow

  Bausparen

  Fremdwährungskonto


     © 2015 Wirtschaftslexikon24.com       All rights reserved.      Home  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum  |  Rechtliche Hinweise
Aktuelles Wirtschaftslexikon