Empfehlungen
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  
  Home Top 10 Fachbereiche News Hilfe & FAQ
 

Steuerpolitik, betriebliche

Gesamtheit der Maßnahmen, die eine zielorientierte Beeinflussung der Steuerzahlungen bzw. der Steueraufwendungen eines Betriebes zum Gegenstand hat. Betriebliche Steuerpolitik wird auch als »Steuerplanung« bezeichnet und geht normalerweise insechs Phasen vor sich: Sachverhaltserforschung, Zielplanformulierung, Alternativengenerierung, steuerrechtliche Analyse, steuerökonomischeAnalyse, Entwicklung eines entscheidungsfähigen Alternativpakets. Möglichkeiten einer betrieblichen Steuerpolitik ergeben sich
(1) daraus, daßdas Steuerrecht es in vielen Fällen erlaubt, die Besteuerungsfolgen bereitsverwirklichter Sachverhalte durchAusübung von Options oder sonstigen Wahlrechten mitzubestimmen; das Steuerrecht gestattet,
(2) auf dieDarstellung der Steuerbemessungsgrundlagen Einfluß zu nehmen(wichtigster Bereich ist die Steuerbilanzpolitik); betriebliche Steuerpolitik manifestiert sich
(3) in einer Einflußnahme auf die Gestaltung künftiger Sachverhalte im Hinblick auf dieaus ihrer Realisierung zu erwartendensteuerlichen Wirkungen; betroffensind davon sowohl Strukturentscheidungen (über Standort, Rechtsformetc.), als auch Prozeßentscheidungen, wie sie im Rahmen der betrieblichenInvestitions-, Finanzierungs-, Dividenden-, Absatz-, Produktions-, Sozialpolitik etc. zu treffen sind. DieErforschung der Möglichkeiten betrieblicher Steuerpolitik und die Erarbeitung eines entsprechenden Instrumentariums sind Wichtige Gegenstände der BetriebswirtschaftlichenSteuerlehre, die sich in diesem Zusammenhang auch mit der Ungewißheitsproblematik auseinanderzusetzen hat.

Vorhergehender Fachbegriff: Steuerpolitik | Nächster Fachbegriff: Steuerprüfung



  Diesen Artikel der Redaktion als fehlerhaft melden & zur Bearbeitung vormerken

   
 
 

   Weitere Begriffe : Führungskräfteentwicklung | Produktspezifische Bedürfnisbefriedigung | Welternährungskonferenz

   Praxisnahe Definitionen

Nutzen Sie die jeweilige Begriffserklärung bei Ihrer täglichen Arbeit. Jede Definition ist wesentlich umfangreicher angelegt als in einem gewöhnlichen Glossar.

  Marketing

  Definition

  Konditionenpolitik

   Fachbegriffe der Volkswirtschaft

Die Volkswirtschaftslehre stellt einen Grossteil der Fachtermini vor, die Sie in diesem Lexikon finden werden. Viele Begriffe aus der Finanzwelt stehen im Schnittbereich von Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre.

  Investitionsrechnungen

  Marktversagen

  Umsatzsteuer

   Beliebte Artikel

Bestimmte Erklärungen und Begriffsdefinitionen erfreuen sich bei unseren Lesern ganz besonderer Beliebtheit. Diese werden mehrmals pro Jahr aktualisiert.

  Cash Flow

  Bausparen

  Fremdwährungskonto


     © 2015 Wirtschaftslexikon24.com       All rights reserved.      Home  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum  |  Rechtliche Hinweise
Aktuelles Wirtschaftslexikon