Empfehlungen
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  
  Home Top 10 Fachbereiche News Hilfe & FAQ
 

Transeuropäische Netze

Durch den Vertrag über die Europäische Union eingeführter Begriff, der der Europäischen Gemeinschaft (EG) besondere Kompetenzen zum Aufbau und Ausbau der Verkehrs-, Telekommunikations- und Energieinfrastrukturen erteilt (EG-Vertrag Art. 129b-129d). Mit gezielten Aktions- und Forschungsprojekten soll die Interoperabilität der einzelstaatlichen Netze und der gemeinschaftsweite Verbund verbessert werden. Dabei sollen insbesondere insulare, eingeschlossene und am Rande gelegene Gebiete mit den zentralen Gebieten der Gemeinschaft verbunden werden.
Entsprechende Leitlinien werden vom Rat der Europäischen Gemeinschaft nach Anhörung des Wirtschafts- und Sozialausschusses und des Ausschusses der Regionen festgelegt und erlassen. Die Umsetzung der Leitlinien und Vorhaben, die das Hoheitsgebiet eines Mitgliedstaates der Gemeinschaft betreffen, bedürfen der Billigung des betroffenen Mitgliedstaates.
Die Mitgliedstaaten der Europäischen Union (EU) koordinieren untereinander in Verbindung mit der Europäischen Kommission die einzelstaatlichen Politiken, wobei die Kommission selbst initiativ werden kann. In entsprechende Vorhaben können auch Drittländer einbezogen werden.
Mitgliedstaaten können für die von ihnen finanzierten Vorhaben von gemeinsamem Interesse Mittel von der Kommission erhalten, insbesondere für Feasibility-Studien, ferner in Form von Anleihebürgschaften oder Zinszuschüssen. Darüber hinaus können für spezielle Verkehrsinfrastrukturmaßnahmen Mittel aus dem Kohäsionsfonds vergeben werden.

Vorhergehender Fachbegriff: Transaktionswert (TAW) | Nächster Fachbegriff: Transeuropäisches Automatisches Echtzeit-Bruttoabrechnungs-Expreß-Überweisungs-System (TARGET)



  Diesen Artikel der Redaktion als fehlerhaft melden & zur Bearbeitung vormerken

   
 
 

   Weitere Begriffe : Ausschaltung des Handels | Independent Fund | Benachrichtigungsadresse

   Praxisnahe Definitionen

Nutzen Sie die jeweilige Begriffserklärung bei Ihrer täglichen Arbeit. Jede Definition ist wesentlich umfangreicher angelegt als in einem gewöhnlichen Glossar.

  Marketing

  Definition

  Konditionenpolitik

   Fachbegriffe der Volkswirtschaft

Die Volkswirtschaftslehre stellt einen Grossteil der Fachtermini vor, die Sie in diesem Lexikon finden werden. Viele Begriffe aus der Finanzwelt stehen im Schnittbereich von Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre.

  Investitionsrechnungen

  Marktversagen

  Umsatzsteuer

   Beliebte Artikel

Bestimmte Erklärungen und Begriffsdefinitionen erfreuen sich bei unseren Lesern ganz besonderer Beliebtheit. Diese werden mehrmals pro Jahr aktualisiert.

  Cash Flow

  Bausparen

  Fremdwährungskonto


     © 2017 Wirtschaftslexikon24.com       All rights reserved.      Home  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum  |  Rechtliche Hinweise
Aktuelles Wirtschaftslexikon