Empfehlungen
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  
  Home Top 10 Fachbereiche News Hilfe & FAQ
 

Trendscout

Szenegänger, die sich auf die Spur von Trendsettern setzen, um für Produzenten neue Märkte ausfindig zu machen. Auf dem Jugen€arkt lassen sich Trends schwer vorausbestimmen. Deshalb benötigen Hersteller intensive Kontakte in die einzelnen Jugendszenen. Beim Scoutsystem geht es darum, per Zielgruppenbeobachtung einen Trend bereits zu erkennen, wenn er geboren wird. Der Vorsprung entscheidet über den Erfolg, denn erfahrungsgemäß teilen sich die Ersten den Markt unter sich auf. Sie erwirtschaften auch die höchsten Erträge, denn mit wachsender Marktsättigung verfallen die Preise. Entscheidend für die Hersteller ist, mit der Ware rechtzeitig auf dem Markt zu sein, um den ersten großen Run abzufangen und noch bevor ihre Ware „zu verderben beginnt". Im Scoutsystem werden die Entwicklungen per Zielgruppen-Pyramide abgebildet. An der Pyramidenspitze befinden sich die Trendsetter, also die Schöpfer neuer Trends. Dann folgen die so genannten Opinionleader, die Meinungsmacher. Sie bestimmen auch, welche aus dem Ausland kommende Strömung in Deutschland wirksam wird. Durch sie überwindet ein Trend die Szene- und Milieugrenzen. Er erreicht die Early Adopters, die ersten Nachahmer, auf dem Massenmarkt. Diese sorgen dafür, dass er um sich greift und von den Städten in die ländlichen Räume schwappt. Per Scoutsystem wird somit auch erforscht, ob ein Trend all diese Phasen durchläuft oder ob er an irgendeinem Punkt der Pyramide zum Stillstand kommt.

Vorhergehender Fachbegriff: Trendschätzung | Nächster Fachbegriff: Trendsortiment



  Diesen Artikel der Redaktion als fehlerhaft melden & zur Bearbeitung vormerken

   
 
 

   Weitere Begriffe : Public-Marketing | EURO-ISDN | MPM

   Praxisnahe Definitionen

Nutzen Sie die jeweilige Begriffserklärung bei Ihrer täglichen Arbeit. Jede Definition ist wesentlich umfangreicher angelegt als in einem gewöhnlichen Glossar.

  Marketing

  Definition

  Konditionenpolitik

   Fachbegriffe der Volkswirtschaft

Die Volkswirtschaftslehre stellt einen Grossteil der Fachtermini vor, die Sie in diesem Lexikon finden werden. Viele Begriffe aus der Finanzwelt stehen im Schnittbereich von Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre.

  Investitionsrechnungen

  Marktversagen

  Umsatzsteuer

   Beliebte Artikel

Bestimmte Erklärungen und Begriffsdefinitionen erfreuen sich bei unseren Lesern ganz besonderer Beliebtheit. Diese werden mehrmals pro Jahr aktualisiert.

  Cash Flow

  Bausparen

  Fremdwährungskonto


     © 2017 Wirtschaftslexikon24.com       All rights reserved.      Home  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum  |  Rechtliche Hinweise
Aktuelles Wirtschaftslexikon