Empfehlungen
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  
  Home Top 10 Fachbereiche News Hilfe & FAQ
 

Zielerreichungsgrad

Zur Lösung eines Entscheidungspro blems sind nur diejenigen Ergebnisse von Aktionen relevant, die in einer engen Beziehung zu denZielgrößen (Zielinhalten) des Entscheiders stehen. Im Lichte einer Zielgröße können die Handlungsergebnisse als Z-interpretiert werden. Die Zielerreichungsgrad gelten demnach als Ausprägungen einer Zielgröße, indem sie über den Realisierungsgrad der Zielgröße informieren.

Der Zielerreichungsgrad gibt an, in welchem Ausmaß ein Ziel verwirklicht worden ist. Eine maximale Zielerreichung ist oftmals nicht möglich, da bei komplexen Entscheidungssituationen mehrere Ziele gleichzeitig angestrebt werden. Der Entscheidungsträger wählt im allgemeinen die Handlungsalternative, die in bezug auf das formulierte Zielsystem den größten Zielerreichungsgrad verspricht. Die Ermittlung des Zielerreichungsgrades bei quantifizierbaren Zielen läßt sich mit Hilfe statistischer Verfahren durchführen. Die Grade können in absoluten oder relativen Maßen angegeben werden. Schwierigkeiten ergeben sich bei der Ermittlung der Zielerreichungsgrade bei nicht quantifizierbaren Zielen, da diese Ziele nichtmeßbar sind. Mit Hilfe anderer Ziele, die die Erreichung der nicht quantifizierbaren Ziele gefördert haben, läßt sich ersatzweise eine Aussage über den Zielerreichungsgrad von nicht quantifizierbaren Zielen machen.

Vorhergehender Fachbegriff: Zielerreichung, Zielerreichungsgrad | Nächster Fachbegriff: Zielfragen



  Diesen Artikel der Redaktion als fehlerhaft melden & zur Bearbeitung vormerken

   
 
 

   Weitere Begriffe : Emotion | Marktexperiment (Markttest) | Adhocratie

   Praxisnahe Definitionen

Nutzen Sie die jeweilige Begriffserklärung bei Ihrer täglichen Arbeit. Jede Definition ist wesentlich umfangreicher angelegt als in einem gewöhnlichen Glossar.

  Marketing

  Definition

  Konditionenpolitik

   Fachbegriffe der Volkswirtschaft

Die Volkswirtschaftslehre stellt einen Grossteil der Fachtermini vor, die Sie in diesem Lexikon finden werden. Viele Begriffe aus der Finanzwelt stehen im Schnittbereich von Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre.

  Investitionsrechnungen

  Marktversagen

  Umsatzsteuer

   Beliebte Artikel

Bestimmte Erklärungen und Begriffsdefinitionen erfreuen sich bei unseren Lesern ganz besonderer Beliebtheit. Diese werden mehrmals pro Jahr aktualisiert.

  Cash Flow

  Bausparen

  Fremdwährungskonto


     © 2015 Wirtschaftslexikon24.com       All rights reserved.      Home  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum  |  Rechtliche Hinweise
Aktuelles Wirtschaftslexikon