Empfehlungen
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  
  Home Top 10 Fachbereiche News Hilfe & FAQ
 

Zweckeplanung

Der Zweck einer Unternehmung beschreibt deren Funktion in Wirtschaft und Gesellschaft. In Dokumenten der Grundsätzeplanung erstrecken sich die Aussagen zur Zwecksetzung von Unternehmen hauptsächlich auf deren Tätigkeitsfeld. Dieses ist allerdings unterschiedlich präzise spezifiziert, und reicht von der detaillierten Nennung von Märkten, Produkten und Programmen bis hin zur pauschalen Einordnung der Firma in ganze Branchen oder etwa zum Hinweis auf die vom Unternehmen beabsichtigte Befriedigung von Kundenbedürfnissen. Die Abgrenzung der Tätigkeitsbereiche erfolgt nach verschiedenen Kriterien, wobei neben markt- und produktbezogenen vor allem technologische von Bedeutung sind. In einigen Fällen werden auch geographische Aspekte und Kundengruppen berücksichtigt. Vergleichsweise häufig finden sich schliesslich Aussagen zur angestrebten Marktstellung. In einigen Grundsätzedokumenten ist festgelegt, dass die betroffenen Unternehmen für sich selbst nicht nur eine starke Marktposition, sondern sogar die Marktführerschaft anstreben. Die Marktanteilsplanung leistet hier einen wesentlichen Beitrag zur -5 Geschäftsfeldplanung.            

Vorhergehender Fachbegriff: Zweckaufwendung (oder Betriebsaufwendung) | Nächster Fachbegriff: Zweckerklärung



  Diesen Artikel der Redaktion als fehlerhaft melden & zur Bearbeitung vormerken

   
 
 

   Weitere Begriffe : Vorsorgeaufwendungen | Kundenkreditkarte | Horizontale Kooperation im Handel

   Praxisnahe Definitionen

Nutzen Sie die jeweilige Begriffserklärung bei Ihrer täglichen Arbeit. Jede Definition ist wesentlich umfangreicher angelegt als in einem gewöhnlichen Glossar.

  Marketing

  Definition

  Konditionenpolitik

   Fachbegriffe der Volkswirtschaft

Die Volkswirtschaftslehre stellt einen Grossteil der Fachtermini vor, die Sie in diesem Lexikon finden werden. Viele Begriffe aus der Finanzwelt stehen im Schnittbereich von Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre.

  Investitionsrechnungen

  Marktversagen

  Umsatzsteuer

   Beliebte Artikel

Bestimmte Erklärungen und Begriffsdefinitionen erfreuen sich bei unseren Lesern ganz besonderer Beliebtheit. Diese werden mehrmals pro Jahr aktualisiert.

  Cash Flow

  Bausparen

  Fremdwährungskonto


     © 2017 Wirtschaftslexikon24.com       All rights reserved.      Home  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum  |  Rechtliche Hinweise
Aktuelles Wirtschaftslexikon