Empfehlungen
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  
  Home Top 10 Fachbereiche News Hilfe & FAQ
 

Bagatellsteuern

Verbrauchsteuern

Steuer, deren geringes Aufkommen nicht einmal die Erhebungskosten, die dem Staat und den Steuerschuldnern entstehen, abdecken. Wählt man einen Anteilssatz von 0,2% des gesamten Steueraufkommens als Abgrenzungskriterium, so fallen in der Bundesrepublik Deutschland nahezu zwanzig Einzelsteuern unter diesen Begriff. Wenngleich die Erhebungskosten empirisch nicht genau zu ermitteln sind, so ist doch zu vermuten, dass das Aufkommen in einem Missverhältnis dazu steht. Wegen der geringen fiskalischen Bedeutung, den negativen Allokations- und Verteilungswirkungen und wegen der Forderung nach einer Vereinfachung des Steuersystems wird immer wieder die Abschaffung von Bagatellsteuern verlangt. Der Bund hat z.B. 1965 die Süssstoffsteuer und 1980 drei weitere Abgaben (Spielkartensteuer, Zündwa- rensteuer und Essigsäuresteuer) aufgehoben. dass die Mehrzahl der Bagatellsteuern dennoch weiterhin besteht, erklärt sich wohl vor allem daraus, dass die Last kaum spürbar ist und damit die Steuern "unmerklich" sind. Zu den Bagatellsteuern zählen beim Bund insb. die Tee-, Zucker-, Schaumwein-, Salz- und Leuchtmittelsteuer, bei den Ländern die Feuerschutzsteuer und bei den Gemeinden die Schankerlaubnis-, Jagd- und Fischerei-, Getränke-, Vergnügungs- und Hundesteuer.  

Vorhergehender Fachbegriff: Bagatellsteuer | Nächster Fachbegriff: Bahnanleihe



  Diesen Artikel der Redaktion als fehlerhaft melden & zur Bearbeitung vormerken

   
 
 

   Weitere Begriffe : Bancor | Planungskalender | Euro-Fazilitäten

   Praxisnahe Definitionen

Nutzen Sie die jeweilige Begriffserklärung bei Ihrer täglichen Arbeit. Jede Definition ist wesentlich umfangreicher angelegt als in einem gewöhnlichen Glossar.

  Marketing

  Definition

  Konditionenpolitik

   Fachbegriffe der Volkswirtschaft

Die Volkswirtschaftslehre stellt einen Grossteil der Fachtermini vor, die Sie in diesem Lexikon finden werden. Viele Begriffe aus der Finanzwelt stehen im Schnittbereich von Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre.

  Investitionsrechnungen

  Marktversagen

  Umsatzsteuer

   Beliebte Artikel

Bestimmte Erklärungen und Begriffsdefinitionen erfreuen sich bei unseren Lesern ganz besonderer Beliebtheit. Diese werden mehrmals pro Jahr aktualisiert.

  Cash Flow

  Bausparen

  Fremdwährungskonto


     © 2017 Wirtschaftslexikon24.com       All rights reserved.      Home  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum  |  Rechtliche Hinweise
Aktuelles Wirtschaftslexikon