Empfehlungen
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  
  Home Top 10 Fachbereiche News Hilfe & FAQ
 

Planung unter Unsicherheit

Entscheidungsvorbereitung bei unvollkommener Information. Zumeist bezieht sich die Unsicherheit auf die Entwicklung der Planungsumwelt (Entscheidungs-Umwelt-Matrix, Problemanalyse). Grundsätzlich ist die Umweltentwicklung bei jeder (in die Zukunft gerichteten) Planung unsicher, nur ist der Unsicherheitsgrad häufig gering, so dass man ihn. vernachlässigt. Vor allem bei langfristig wirkenden Entscheidungen, etwa bei Investitionen, erscheint es dagegen zweckmässig, die Unsicherheit explizit zu berücksichtigen. Dazu gibt es verschiedene methodische Ansätze, insb. folgende: ·  Man kann Unsicherheit nicht beseitigen, wohl aber oft durch Expertenbefragung eingrenzen (*Delphi-Methode). ·  Insoweit, als man Unsicherheit nicht beseitigen kann, erscheint es sinnvoll, sie hinsichtlich ihrer Auswirkungen zumindest kenntlich zu machen (Risikoanalyse). ·  Man kann bestimmte Arten von Unsicherheit auch in mathematischen Planungsmodellen, sogar in - Optimierungsmodellen verarbeiten, etwa durch stochastische Planungsmodelle oder durch unscharfe Mathematik. ·  Man kann verschiedene Umweltentwicklungen experimentell durchspielen und dabei Erfahrungen über die möglichen Zukunftskonstellationen sammeln (Simulation, Szenario-Technik). ·  Man kann ferner versuchen, robuste Entscheidungen zu finden, die bei der Mehrzahl der möglichen Umweltentwicklungen vorteilhaft sind (robuste Schritte der Planung). Welche dieser Methoden im Einzelfall zu empfehlen ist, hängt von der jeweiligen Planungssituation ab.               Literatur: Laux, H., Entscheidungstheorie, Berlin u. a. 1982. Pfohl, H.-Chr.lBraun, G. E., Entscheidungstheorie, München 1981.

Vorhergehender Fachbegriff: Planung der Mieten | Nächster Fachbegriff: Planung von Gebühren



  Diesen Artikel der Redaktion als fehlerhaft melden & zur Bearbeitung vormerken

   
 
 

   Weitere Begriffe : AESt | International Financial Reporting Interpretations Committee (IFRIC) | DGPI

   Praxisnahe Definitionen

Nutzen Sie die jeweilige Begriffserklärung bei Ihrer täglichen Arbeit. Jede Definition ist wesentlich umfangreicher angelegt als in einem gewöhnlichen Glossar.

  Marketing

  Definition

  Konditionenpolitik

   Fachbegriffe der Volkswirtschaft

Die Volkswirtschaftslehre stellt einen Grossteil der Fachtermini vor, die Sie in diesem Lexikon finden werden. Viele Begriffe aus der Finanzwelt stehen im Schnittbereich von Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre.

  Investitionsrechnungen

  Marktversagen

  Umsatzsteuer

   Beliebte Artikel

Bestimmte Erklärungen und Begriffsdefinitionen erfreuen sich bei unseren Lesern ganz besonderer Beliebtheit. Diese werden mehrmals pro Jahr aktualisiert.

  Cash Flow

  Bausparen

  Fremdwährungskonto


     © 2015 Wirtschaftslexikon24.com       All rights reserved.      Home  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum  |  Rechtliche Hinweise
Aktuelles Wirtschaftslexikon