Empfehlungen
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  
  Home Top 10 Fachbereiche News Hilfe & FAQ
 

Equity Carve-out

Form der   Desinvestition, bei der Unternehmensanteile am Kapitalmarkt veräussert werden. Dabei erfolgt lediglich die Börseneinführung eines Minderheitsanteils bzw. eine breite Streuung, die den Altgesellschaftern weiterhin eine Dominanz sichert. Somit ändern sich zwar die Eigentumsverhält­nisse, das Control-Verhältnis bleibt jedoch bestehen. Eine  Unternehmensbewertung ist zur Festle­gung des Emissionskurses erforderlich, wobei zu berücksichtigen ist, dass die Gesellschaft weiterhin Teil einer Unternehmensgruppe ist. Zu unterscheiden sind die Primärplatzierung (Primary Offering), bei der Anteile aus einer Kapitalerhöhung emittiert werden und die Erlöse somit unmittelbar der Ge­sellschaft zufliessen, und die Sekundärplatzierung (Secondary Offering), bei der Anteile der Altgesell­schafter emittiert werden, denen die Emissionserlöse zufliessen. Gegebenenfalls muss der Unternehmensbereich zunächst rechtlich verselbstständigt werden. Der Equi­ty Carve-out ist häufig lediglich eine Vorstufe zur vollständigen   Desinvestition. Siehe auch   Beteiligungscontrolling (mit Literaturangaben).

Vorhergehender Fachbegriff: Equity | Nächster Fachbegriff: Equity Joint Venture



  Diesen Artikel der Redaktion als fehlerhaft melden & zur Bearbeitung vormerken

   
 
 

   Weitere Begriffe : Westafrikanische Wirtschafts- und Währungsunion | Earnings less Riskfree Interest Charge (ERIC) | AICPA

   Praxisnahe Definitionen

Nutzen Sie die jeweilige Begriffserklärung bei Ihrer täglichen Arbeit. Jede Definition ist wesentlich umfangreicher angelegt als in einem gewöhnlichen Glossar.

  Marketing

  Definition

  Konditionenpolitik

   Fachbegriffe der Volkswirtschaft

Die Volkswirtschaftslehre stellt einen Grossteil der Fachtermini vor, die Sie in diesem Lexikon finden werden. Viele Begriffe aus der Finanzwelt stehen im Schnittbereich von Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre.

  Investitionsrechnungen

  Marktversagen

  Umsatzsteuer

   Beliebte Artikel

Bestimmte Erklärungen und Begriffsdefinitionen erfreuen sich bei unseren Lesern ganz besonderer Beliebtheit. Diese werden mehrmals pro Jahr aktualisiert.

  Cash Flow

  Bausparen

  Fremdwährungskonto


     © 2017 Wirtschaftslexikon24.com       All rights reserved.      Home  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum  |  Rechtliche Hinweise
Aktuelles Wirtschaftslexikon