Empfehlungen
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  
  Home Top 10 Fachbereiche News Hilfe & FAQ
 

Infantilismus

Neben dem Cäsarismus findet man in komplexen Organisationen auch ausge­prägte infantile Charaktere bei den Führungs­kräften. Typische Kennzeichen sind:
· Ausgeprägtes Imponiergehabe, das sich in ei­ner Vielzahl äußerer Symbole offenbart: Klei­dung, bevorzugte Automarken, besondere Aus­stattungen des Büros etc.
· Symbole spielen bei solchen Menschen eine wichtige Rolle (und seien es nur Belobigungen, die sie beispielsweise anläßlich eines Vertreter­wettbewerbes erhielten und die nun in Leder ge­rahmt den Schreibtisch zieren).
· Überhöhte Statusansprüche: Der Infantile for­dert ständig nach Ehrerbietungen und sichtbaren Beweisen des Untertanentums (Gessler­Syndrom).
· Der infantile Typus zeichnet sich auch dadurch aus, dass er für jede Fehlleistung zugleich die Schuldigen kennt und benennt, d.h. er sucht für sein Versagen stets andere, da er zu eigener Persönlichkeitsanalyse nicht fähig ist. Die Ein­sicht in die Möglichkeit eigenen Versagens ist ihm verwehrt.
· Seine - Legitimation leitet er aus einer star­ken Bürokratie- und Technologie-Gläubigkeit ab. Wachstumsraten und Erfolgsziffern sind die do­minierenden Leitideen seines Verhaltens. Über den Sinn dieser Ziele reflektiert er nicht.

Vorhergehender Fachbegriff: Infant Industry Protection | Nächster Fachbegriff: Infektionstheorie



  Diesen Artikel der Redaktion als fehlerhaft melden & zur Bearbeitung vormerken

   
 
 

   Weitere Begriffe : HWWA-Institut für Konjunkturforschung | Ölgewinnung und Ölverarbeitung | Wertpapierhandelsgesetz

   Praxisnahe Definitionen

Nutzen Sie die jeweilige Begriffserklärung bei Ihrer täglichen Arbeit. Jede Definition ist wesentlich umfangreicher angelegt als in einem gewöhnlichen Glossar.

  Marketing

  Definition

  Konditionenpolitik

   Fachbegriffe der Volkswirtschaft

Die Volkswirtschaftslehre stellt einen Grossteil der Fachtermini vor, die Sie in diesem Lexikon finden werden. Viele Begriffe aus der Finanzwelt stehen im Schnittbereich von Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre.

  Investitionsrechnungen

  Marktversagen

  Umsatzsteuer

   Beliebte Artikel

Bestimmte Erklärungen und Begriffsdefinitionen erfreuen sich bei unseren Lesern ganz besonderer Beliebtheit. Diese werden mehrmals pro Jahr aktualisiert.

  Cash Flow

  Bausparen

  Fremdwährungskonto


     © 2017 Wirtschaftslexikon24.com       All rights reserved.      Home  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum  |  Rechtliche Hinweise
Aktuelles Wirtschaftslexikon