Empfehlungen
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  
  Home Top 10 Fachbereiche News Hilfe & FAQ
 

Progressive Abstraktion

Eine Methode der Ideenfindung und Problemanalyse, die darauf angelegt ist, Kernfragen in problematischen Sachverhalten und Gefügezusammenhänge von Problemstrukturen aufzudecken. Die Konzeption der Progressiven Abstraktion geht auf H. Gesch­ka zurück. Sie verfolgt im wesentlichen zwei Er­kenntnisziele:
(1) Die Beziehungen zwischen einem gegebenen Problem und dem Zielsystem des Problemlösen­den herauszuarbeiten, und
(2) die Maßnahmenebene aufzuzeigen, auf der Lösungen die wirkungsvollsten Beiträge zur Ziel­erreichung leisten.
Auf diese Weise läuft das Verfahren darauf hin­aus zu überprüfen, ob die vorläufige Problemde­finition den wirklich wesentlichen problemati­schen Tatbestand erfaßt, oder ob nicht Problem­auffassungen gefunden werden können, die grundsätzlichere und weiterreichende Lösungen anregen.
Dabei wird in mehreren Formulierungsstufen ver­sucht, von möglicherweise oberflächlichen und ungenauen Problemauffassungen zu exakteren, zielbezogenen “Kerndefinitionen” vorzustoßen. In der einfachsten Form sieht die Progressive Abstraktion vor, auf ein gegebenes Problem die Fragestellung “Worauf kommt es eigentlich an?” wiederholt anzuwenden und sich dabei jedesmal um Antworten grundsätzlicher Richtigkeit zu bemühen. Aus diesen Antworten wird das Pro­blem der jeweils nächsthöheren Abstraktionsstu­fe formuliert. Hierzu werden dann Lösungs­möglichkeiten erarbeitet und der Prozess solange weitergeführt, bis man zu denjenigen Lösungs­ansätzen vorgedrungen ist, die den Gegebenhei­ten des Problems am besten entsprechen.



Progressive Abstraktion


Vorhergehender Fachbegriff: progressive Abschreibungen | Nächster Fachbegriff: progressive Budgetierung



  Diesen Artikel der Redaktion als fehlerhaft melden & zur Bearbeitung vormerken

   
 
 

   Weitere Begriffe : Kostenfunktionen auf der Basis substitutionaler Produktionsfunktionen | Teilrecht | Schiedsklausel

   Praxisnahe Definitionen

Nutzen Sie die jeweilige Begriffserklärung bei Ihrer täglichen Arbeit. Jede Definition ist wesentlich umfangreicher angelegt als in einem gewöhnlichen Glossar.

  Marketing

  Definition

  Konditionenpolitik

   Fachbegriffe der Volkswirtschaft

Die Volkswirtschaftslehre stellt einen Grossteil der Fachtermini vor, die Sie in diesem Lexikon finden werden. Viele Begriffe aus der Finanzwelt stehen im Schnittbereich von Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre.

  Investitionsrechnungen

  Marktversagen

  Umsatzsteuer

   Beliebte Artikel

Bestimmte Erklärungen und Begriffsdefinitionen erfreuen sich bei unseren Lesern ganz besonderer Beliebtheit. Diese werden mehrmals pro Jahr aktualisiert.

  Cash Flow

  Bausparen

  Fremdwährungskonto


     © 2015 Wirtschaftslexikon24.com       All rights reserved.      Home  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum  |  Rechtliche Hinweise
Aktuelles Wirtschaftslexikon