Empfehlungen
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  
  Home Top 10 Fachbereiche News Hilfe & FAQ
 

Umsatzbindung

vertragliche Vereinbarung zwischen Liefe­ranten und Abnehmern, die dem Vertrags­partner Rechte und Pflichten im Zusammen­hang mit dem Umsatz einer Ware auferlegen. Sie kann sich auf alle betriebspolitischen Handlungsbereiche beziehen (Beschaffung, Produktion, Absatz, Finanzierung) und bil­det i. d. R. das Kernelement vertraglicher Vertriebssysteme (vgl. Abb.). Vertikale Umsatzbindungen gehen über die aus dem gewöhnlichen Kaufvertrag resultie­renden, allgemeinen V erpflichtungen hinaus und wirken zeitlich länger als die Abwick­lung des eigentlichen Tauschvorganges, in­dem sie den Gebundenen auch dann noch in seiner wirtschaftlichen Bewegungsfreiheit beschränken, wenn der Güterabsatz längst abgewickelt ist. Je nach Art und Anzahl der im Rahmen des Vertragsvertriebs vereinbar­ten Bindungen wird die wirtschaftliche Un­abhängigkeit des Vertragspartners unter­schiedlich stark eingeschränkt, bis hin zur völligen Abhängigkeit.

Literatur:  Ahlert, D., Distributionspolitik, Stutt­gart, New York 1985, S. 193-197.

Vorhergehender Fachbegriff: Umsatzbeteiligung | Nächster Fachbegriff: Umsatzbonifikation



  Diesen Artikel der Redaktion als fehlerhaft melden & zur Bearbeitung vormerken

   
 
 

   Weitere Begriffe : C&L Deutsche Revision AG | Produktmix | Entscheidungsregel

   Praxisnahe Definitionen

Nutzen Sie die jeweilige Begriffserklärung bei Ihrer täglichen Arbeit. Jede Definition ist wesentlich umfangreicher angelegt als in einem gewöhnlichen Glossar.

  Marketing

  Definition

  Konditionenpolitik

   Fachbegriffe der Volkswirtschaft

Die Volkswirtschaftslehre stellt einen Grossteil der Fachtermini vor, die Sie in diesem Lexikon finden werden. Viele Begriffe aus der Finanzwelt stehen im Schnittbereich von Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre.

  Investitionsrechnungen

  Marktversagen

  Umsatzsteuer

   Beliebte Artikel

Bestimmte Erklärungen und Begriffsdefinitionen erfreuen sich bei unseren Lesern ganz besonderer Beliebtheit. Diese werden mehrmals pro Jahr aktualisiert.

  Cash Flow

  Bausparen

  Fremdwährungskonto


     © 2017 Wirtschaftslexikon24.com       All rights reserved.      Home  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum  |  Rechtliche Hinweise
Aktuelles Wirtschaftslexikon