Empfehlungen
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  
  Home Top 10 Fachbereiche News Hilfe & FAQ
 

Berufsqualifikation

Gesamtheit der Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten, über die eine Person verfügt bzw. über die sie zur Ausübung einer beruflichen Tätigkeit verfügen muss. Die Qualifikationsanforderungen resultieren aus dem Beschäftigungssystem, das Qualifikationspotential entstammt dem Bildungs- und Ausbildungssystem. Über die künftigen Qualifikationsanforderungen liegen seitens der Qualifikationsforschung widersprüchliche Aussagen bzw. Prognosen vor (allgemeine Qualifikationserhöhung, durchgängige Dequalifizierung, Polarisierung in hohe und niedrige Qualifikationen). Das Handlungs- und Innovationspotential der Beschäftigten kommt in drei zentralen Qualifikationsbereichen zum Ausdruck: (1) Die Fachkompetenz ergibt sich aus den beruflich-fachlichen Kenntnissen, Fähigkeiten und Fertigkeiten und ist auf einen bestimmten Beruf oder ein Berufsfeld bzw. eine Berufsgruppe zugeschnitten. (2) Mit Sozialkompetenz ist die Ausstattung des Individuums mit Wertorientierungen (Bedürfnissen), Einstellungen, Normen bzw. Verhaltens- und Rollenmustern gemeint. Die für die soziale Existenz des Menschen grundlegende Fähigkeit zur Kommunikation und Interaktion wird kommunikative Kompetenz genannt. (3) Die Lernfähigkeit ist für die Erhaltung der Fach- und Sozialkompetenz unabdingbar. Sie umfasst einerseits die reproduktiven Fähigkeiten, die auf die Wiedergabe von Wissen, auf die störungsfreie Wiederholung bestimmter praktischer Fertigkeiten zielen oder auf Anpassung an gegebene bzw. gewünschte Einstellungen und Verhaltensweisen (z. B. Genauigkeit, Pünktlichkeit). Andererseits ist damit auch die produktive Fähigkeit gemeint, das Gelernte neu zu ordnen und anzuwenden (Transferfähigkeit) bzw. selbständig und selbsttätig Neuerungen zu entdecken, vorzuschlagen oder zu praktizieren (Innovationsfähigkeit).

Vorhergehender Fachbegriff: Berufspädagogik | Nächster Fachbegriff: Berufsrechtsschutzversicherung



  Diesen Artikel der Redaktion als fehlerhaft melden & zur Bearbeitung vormerken

   
 
 

   Weitere Begriffe : Kostenwert | Strategischer Erfolgsfaktor | Recht auf Arbeit

   Praxisnahe Definitionen

Nutzen Sie die jeweilige Begriffserklärung bei Ihrer täglichen Arbeit. Jede Definition ist wesentlich umfangreicher angelegt als in einem gewöhnlichen Glossar.

  Marketing

  Definition

  Konditionenpolitik

   Fachbegriffe der Volkswirtschaft

Die Volkswirtschaftslehre stellt einen Grossteil der Fachtermini vor, die Sie in diesem Lexikon finden werden. Viele Begriffe aus der Finanzwelt stehen im Schnittbereich von Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre.

  Investitionsrechnungen

  Marktversagen

  Umsatzsteuer

   Beliebte Artikel

Bestimmte Erklärungen und Begriffsdefinitionen erfreuen sich bei unseren Lesern ganz besonderer Beliebtheit. Diese werden mehrmals pro Jahr aktualisiert.

  Cash Flow

  Bausparen

  Fremdwährungskonto


     © 2017 Wirtschaftslexikon24.com       All rights reserved.      Home  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum  |  Rechtliche Hinweise
Aktuelles Wirtschaftslexikon