Empfehlungen
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  
  Home Top 10 Fachbereiche News Hilfe & FAQ
 

betriebliche Umweltschutzorganisation

tragender Baustein einer umweltorientierten Unternehmensführung. Sie umschliesst sowohl die aufbau- als auch die ablauforganisatorische Bildung des Aufgabenkomplexes "Umweltschutz", seine Übertragung auf eine Personengruppe ("Umweltschutzbeauftragter"), die Regelung der Kommunikationsbeziehungen und die raumzeitliche Strukturierung der einzelnen Arbeitsgänge. Für den Betrieb wie auch für den Gesetzgeber kann die Institutionalisierung der Umweltschutzaufgabe innerhalb des Unternehmens zweckmässig sein, denn sie erfüllt verschiedene Funktionen: •   Komplexitätsreduktionsfunktion: Die Fähigkeit eines Betriebes, die vielschichtigen Aufgaben und Abläufe in ein Ordnungsgefüge zu verankern, ist abhängig von seinen grundlegenden Organisationsstrukturen. Mit Blick auf die naturwissenschaftliche, technische und ökonomische Komplexität der Umweltschutzfrage ist hier ein gewisses Mass an "Professionalität" sinnvoll. •   SelbstÜberwachungsfunktion: Eine offiziell bestimmte Organisationseinheit "Umweltschutz" erleichtert den aufsichtsführenden Behörden die Arbeit. •   Steuerungsfunktion: Professionalisierung und Spezialisierung schaffen die Voraussetzung für eine vorausschauende Umweltschutzkonzeption des Betriebes. •   Entlastungsfunktion: Eine Stelle "Umweltschutz" kann die täglich in allen Bereichen des Unternehmens anfallenden Umweltschutzaufgaben umfassend koordinieren. •   Innovationsfunktion: Der Erfolg innovatorischer Umweltschutzkonzeptionen wird entscheidend von den betrieblichen Organisationsstrukturen geprägt.                                                               Literatur: Wicke, L./Haasis, H. DJSchafhausen, FJ Schulz, W., Betriebliche Umweltökonomie, München 1992.

Vorhergehender Fachbegriff: Betriebliche Umweltpolitik | Nächster Fachbegriff: Betriebliche Vermögensbildung



  Diesen Artikel der Redaktion als fehlerhaft melden & zur Bearbeitung vormerken

   
 
 

   Weitere Begriffe : Verwaltungsbetriebslehre | Versicherung | Yen

   Praxisnahe Definitionen

Nutzen Sie die jeweilige Begriffserklärung bei Ihrer täglichen Arbeit. Jede Definition ist wesentlich umfangreicher angelegt als in einem gewöhnlichen Glossar.

  Marketing

  Definition

  Konditionenpolitik

   Fachbegriffe der Volkswirtschaft

Die Volkswirtschaftslehre stellt einen Grossteil der Fachtermini vor, die Sie in diesem Lexikon finden werden. Viele Begriffe aus der Finanzwelt stehen im Schnittbereich von Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre.

  Investitionsrechnungen

  Marktversagen

  Umsatzsteuer

   Beliebte Artikel

Bestimmte Erklärungen und Begriffsdefinitionen erfreuen sich bei unseren Lesern ganz besonderer Beliebtheit. Diese werden mehrmals pro Jahr aktualisiert.

  Cash Flow

  Bausparen

  Fremdwährungskonto


     © 2017 Wirtschaftslexikon24.com       All rights reserved.      Home  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum  |  Rechtliche Hinweise
Aktuelles Wirtschaftslexikon