Empfehlungen
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  
  Home Top 10 Fachbereiche News Hilfe & FAQ
 

EinkommensteuerRichtlinien (EStR)

Die EStR sind Verwaltungsanordnungen, die aufgrund Art. 108 Abs. 7 GG von der Bundesregierung mit Zustimmung des Bundesrates erlassen werden. Sie interpretieren das Einkommensteuerrecht aus dem Gesichtswinkel der Finanzverwaltung. Sie binden die Finanzverwaltung, nicht jedoch Steuerpflichtige und Rechtsprechung. Wenden sich Steuerpflichtige gegen die EStR, müssen sie also den Rechtsweg beschreiten. Die EStR haben in zwischen einen Umfang von 236 Abschnitten erreicht. Überwiegend geben die EStR Urteile höchstrichterlicher Rechtsprechung wieder, was dann ihr Gewicht erhöht. Teilweise erreichen die EStR in Umfang und Qualität der Darstellungen lehrbuchhaften Charakter (beispielsweise die Ausführungen des Abschnittes 15 EStR Bilanzberichtigung und Bilanzänderung). Ungeachtet aller Kritik am Reglementierungsumfang haben die EStR dennoch eine positive Wirkung auf die Rechtssicherheit und Gleichmäßigkeit der Besteuerung, indem sie Interpretationsspielräume einengen und Verwaltungsentscheidungen besser vorhersehbar machen.

EinkommensteuerRichtlinien (EStR)

Abk. für Einkommensteuerrichtlinie.

Vorhergehender Fachbegriff: Einkommensteuerpflicht | Nächster Fachbegriff: Einkommensteuertarif



  Diesen Artikel der Redaktion als fehlerhaft melden & zur Bearbeitung vormerken

   
 
 

   Weitere Begriffe : Lieferservicekomponente | ECU-Anleihen | Markenwechsel-Matrix

   Praxisnahe Definitionen

Nutzen Sie die jeweilige Begriffserklärung bei Ihrer täglichen Arbeit. Jede Definition ist wesentlich umfangreicher angelegt als in einem gewöhnlichen Glossar.

  Marketing

  Definition

  Konditionenpolitik

   Fachbegriffe der Volkswirtschaft

Die Volkswirtschaftslehre stellt einen Grossteil der Fachtermini vor, die Sie in diesem Lexikon finden werden. Viele Begriffe aus der Finanzwelt stehen im Schnittbereich von Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre.

  Investitionsrechnungen

  Marktversagen

  Umsatzsteuer

   Beliebte Artikel

Bestimmte Erklärungen und Begriffsdefinitionen erfreuen sich bei unseren Lesern ganz besonderer Beliebtheit. Diese werden mehrmals pro Jahr aktualisiert.

  Cash Flow

  Bausparen

  Fremdwährungskonto


     © 2017 Wirtschaftslexikon24.com       All rights reserved.      Home  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum  |  Rechtliche Hinweise
Aktuelles Wirtschaftslexikon