Empfehlungen
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  
  Home Top 10 Fachbereiche News Hilfe & FAQ
 

European Research Coordination Agency (EUREKA)

Europäische Behörde zur Koordinierung der Forschung 1985 gegründete europäische Initiative zur verstärkten Zusammenarbeit in Forschung und Technologie. EUREKA bildet einen zwischenstaatlichen Rahmen für die Zusammenarbeit von marktnaher Forschung und technologischer Entwicklung mit dem Ziel, durch Intensivierung der industriellen und wissenschaftlichen Kooperation die Wettbewerbsfähigkeit Europas in Schlüsseltechnologien der Zukunft zu verbessern. Mitglieder sind neben den Staaten der Europäischen Union (EU) alle Länder der Europäischen Freihandelsassoziation (EFTA), die Türkei und die Europäische Kommission. Es werden ausschließlich zivile Projekte betrieben (zur Zeit ca. 700), die von Industrie, Wissenschaft und Regierungen der beteiligten Länder initiiert werden. Sie werden in Privatinitiative organisiert und finanziert, können jedoch mit bis zu 50% ihrer Kosten aus Mitteln der Gemeinschaft gefördert werden (Forschungs- und Technologieförderung der EU). Bekannteste Projekte sind die Entwicklungen zu HDTV, PROMETEUS und Joint European Sub-micron Silicon (JESSI).

Vorhergehender Fachbegriff: European Research and Development Program for a Machine Translation System of Advanced Design | Nächster Fachbegriff: European Space Agency (ESA)



  Diesen Artikel der Redaktion als fehlerhaft melden & zur Bearbeitung vormerken

   
 
 

   Weitere Begriffe : Brokerage | Unterordnungskonzern | Rechtsformwahl

   Praxisnahe Definitionen

Nutzen Sie die jeweilige Begriffserklärung bei Ihrer täglichen Arbeit. Jede Definition ist wesentlich umfangreicher angelegt als in einem gewöhnlichen Glossar.

  Marketing

  Definition

  Konditionenpolitik

   Fachbegriffe der Volkswirtschaft

Die Volkswirtschaftslehre stellt einen Grossteil der Fachtermini vor, die Sie in diesem Lexikon finden werden. Viele Begriffe aus der Finanzwelt stehen im Schnittbereich von Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre.

  Investitionsrechnungen

  Marktversagen

  Umsatzsteuer

   Beliebte Artikel

Bestimmte Erklärungen und Begriffsdefinitionen erfreuen sich bei unseren Lesern ganz besonderer Beliebtheit. Diese werden mehrmals pro Jahr aktualisiert.

  Cash Flow

  Bausparen

  Fremdwährungskonto


     © 2017 Wirtschaftslexikon24.com       All rights reserved.      Home  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum  |  Rechtliche Hinweise
Aktuelles Wirtschaftslexikon