Empfehlungen
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  
  Home Top 10 Fachbereiche News Hilfe & FAQ
 

Fünf-Felder-Analyse

Werkzeug der Problemanalyse innerhalb der Planungsmethodik des  0perations Research. Planung bedeutet, ein soziotechnisches System gedanklich aus einem Ist- Zustand in einen Soll-Zustand zu transformieren. Der Soll-Zustand hängt ab von den verfolgten Zielen, die Transformation von den aus dem Ist-Zustand verfügbaren Mitteln. Planung umfasst somit die Analyse, Beschreibung und Festlegung von fünf, intensiv miteinander verwobenen Feldern: •     Ist-Zustand: Wodurch ist die gegenwärtige Situation gekennzeichnet? Wo liegen Schwachstellen? Welche Unzulänglichkeiten sollten beseitigt werden? •     Ziele: Welche Ziele sollen für den künftigen Zustand bestimmend sein? •     Soll-Zustand: Wie sieht der Soll-Zustand des soziotechnischen Systems aus, in dem die Ziele realisiert werden? •     Transformation: Wie lässt sich das System aus dem Ist-Zustand in den Soll-Zustand überführen? •     Mittel: Welche Mittel stehen für den Transformationsprozess zur Verfügung? Fünf-Felder-Analyse   Die Fünf-Felder-Analyse eignet sich sowohl als Rahmen für den Planungsprozess als auch für dessen einzelne Komponenten, insb. Nr. 1 bis Nr. 7.       Je nach Art des Problems können sich die Hauptschwierigkeiten der Planung unterschiedlich auf die fünf Felder verteilen. Entsprechend wird der Einsatz von Planungsmodellen in bezug auf verschiedenartige Felder erforderlich sein.     Literatur: Dörner, D., Problemlosen als Informationsverarbeitung, 2. Aufl., Stuttgart 1979. Müller- Merbach, H., Die Konstruktion von Planungsmodellen, in: Ohse, D. u.a. (Hrsg.), Operations Research Proceedings 1984, Berlin u.a. 1985, S. 634ff.

Vorhergehender Fachbegriff: Fünf Weise | Nächster Fachbegriff: Fünf-Kräfte-Modell



  Diesen Artikel der Redaktion als fehlerhaft melden & zur Bearbeitung vormerken

   
 
 

   Weitere Begriffe : Kostenverursachungsprinzip | GmbH & Co. OHG | Prämienbegünstigtes Sparen

   Praxisnahe Definitionen

Nutzen Sie die jeweilige Begriffserklärung bei Ihrer täglichen Arbeit. Jede Definition ist wesentlich umfangreicher angelegt als in einem gewöhnlichen Glossar.

  Marketing

  Definition

  Konditionenpolitik

   Fachbegriffe der Volkswirtschaft

Die Volkswirtschaftslehre stellt einen Grossteil der Fachtermini vor, die Sie in diesem Lexikon finden werden. Viele Begriffe aus der Finanzwelt stehen im Schnittbereich von Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre.

  Investitionsrechnungen

  Marktversagen

  Umsatzsteuer

   Beliebte Artikel

Bestimmte Erklärungen und Begriffsdefinitionen erfreuen sich bei unseren Lesern ganz besonderer Beliebtheit. Diese werden mehrmals pro Jahr aktualisiert.

  Cash Flow

  Bausparen

  Fremdwährungskonto


     © 2017 Wirtschaftslexikon24.com       All rights reserved.      Home  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum  |  Rechtliche Hinweise
Aktuelles Wirtschaftslexikon