Empfehlungen
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  
  Home Top 10 Fachbereiche News Hilfe & FAQ
 

FRA

Abk. für Forward Rate Agreement

Ein FRA ist ein individuelles, unbedingtes Termingeschäft, bei dem die Geschäftspartner vereinbaren, dass ab einem bestimmten zukünftigen Zeitpunkt (nach der Vorlaufzeit) für einen festzulegenden Zeitraum (Referenzperiode) ein genannter Kapitalbetrag mit einem vereinbarten Zins (Forward Rate) verzinst wird. Am Ende der Vorlaufzeit werden die Forward Rate und der aktuelle Referenzzins (z.B. EURIBOR) verglichen, um dann bei bestehenden Differenzen zwischen den Zinssätzen einen Ausgleich vorzunehmen. Falls der vertraglich bestimmte Referenzzins am Kapitalmarkt nach Ablauf der Vorlaufzeit zum Stichtag höher ist als die vereinbarte Forward Rate, erhält der Käufer des FRA eine Ausgleichszahlung in Höhe von

((RZ-FR)*KV*RP)/(100*360*DF)

mit RZ = Referenzzins
FR = Forward Rate
KV = Kapitalvolumen
RP = Referenzperiode in Tagen
DF = Diskontierungsfaktor
Ist der Referenzzins zum Stichtag niedriger als die Forward Rate, erhält der Verkäufer des FRA eine Ausgleichszahlung in Höhe von

((FR-RZ)*KV*RP)/(100*360*DF)

Entsprechen sich Forward Rate und Referenzzins, so finden keine Ausgleichszahlungen statt. Die FRA können zur Spekulation auf oder zur Absicherung von Zinsänderungsrisiken eingesetzt werden, wobei der Käufer (Verkäufer) aus dem FRA bei Zinssteigerungen (Zinssenkungen) gegenüber der vereinbarten Forward Rate profitiert.
Fremdfinanzierung
Über die Fremdfinanzierung wird Unternehmen Fremdkapital zur Verfügung gestellt. Die Bereitstellung von Fremdkapital kann über den Weg der Außen- und der Innenfinanzierung erfolgen. Aus Unternehmensperspektive sollte die Auswahl der Fremdfinanzierungsinstrumente nicht nur unter Finanzierungskostenaspekten, sondern auch unter Berücksichtigung von Fristigkeitsstrukturen erfolgen, um das finanzwirtschaftliche Gleichgewicht nicht zu gefährden.

Abkürzung für Forward-, Futurerate-Agreement.

Abk. für Forward Rate Agreement.

Siehe: Forward Rate Agreement

Forward Rate Agreement.

Vorhergehender Fachbegriff: Fourth Party Logistics Provider | Nächster Fachbegriff: FRABBA



  Diesen Artikel der Redaktion als fehlerhaft melden & zur Bearbeitung vormerken

   
 
 

   Weitere Begriffe : Netztopologie | Marketingsoziologie | Berner System

   Praxisnahe Definitionen

Nutzen Sie die jeweilige Begriffserklärung bei Ihrer täglichen Arbeit. Jede Definition ist wesentlich umfangreicher angelegt als in einem gewöhnlichen Glossar.

  Marketing

  Definition

  Konditionenpolitik

   Fachbegriffe der Volkswirtschaft

Die Volkswirtschaftslehre stellt einen Grossteil der Fachtermini vor, die Sie in diesem Lexikon finden werden. Viele Begriffe aus der Finanzwelt stehen im Schnittbereich von Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre.

  Investitionsrechnungen

  Marktversagen

  Umsatzsteuer

   Beliebte Artikel

Bestimmte Erklärungen und Begriffsdefinitionen erfreuen sich bei unseren Lesern ganz besonderer Beliebtheit. Diese werden mehrmals pro Jahr aktualisiert.

  Cash Flow

  Bausparen

  Fremdwährungskonto


     © 2015 Wirtschaftslexikon24.com       All rights reserved.      Home  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum  |  Rechtliche Hinweise
Aktuelles Wirtschaftslexikon